Kann eine Massage bei Krebspatienten schwerwiegende Folgen haben?

Hallo. Meine Frage ist vielleicht etwas seltsam, aber ich habe mal gehört, dass Leute, die Krebs haben keine Massagen bekommen sollten. Ich habe das nicht weiter verfolgt, aber warum soll das so sein? Kann das daran liegen, dass der Krebs dann angeregt wird zu streuen? Geht das überhaupt? Habt ihr schonmal davon gehört? ist das ein Trugschluß oder wirklich möglich? Ansgar

Antworten (3)

Einige behaupten sogar das Gegenteil: Massagen und Körperkontakt reduzieren den Stress und evozieren positive Energien, die dazu beitragen können, den Krebs zu heilen.

Absprache

Das sollte man am besten mit dem Arzt absrpechen. In einem gewissen Rahmen lässt sich da vielleicht was machen!

Eigentlich gibt es biher immer noch keinen erwiesenen Zusammenhang zwischen Krebsverbreitung und Massagen. Aber trotzdem bleibt man vorsichtig und vermeidet es, die Region, wo der Krebs wütet, zu massieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren