Kann man bei einem rückenfreien Top einen BH tragen?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir letzte Woche ein rückenfreies Top gekauft. Das Teil ist super schön, aber ich traue mich nicht das ohne BH zu tragen. Ich fühle mich dann einfach nicht wohl. Was meint ihr denn? Sollte man dann lieber ein Bikini-Oberteil drunter ziehen, oder ist ein schwarzer BH auch ok? Wie macht ihr das?

Antworten (17)

Hallo, ...ich komme jetzt nochmal mit einer ganz anderen IDee um die Ecke :D.
Ich habe mir letztens einen Silikon-BH ersteigert, damit bin ich super zufrieden.
Der Tragekomfort ist unschlagbar und die Silikon-Cups kleben wirklich gut.
Ein kleines Plus: die Oberweite vergrößert sich optisch sogar noch. ô.Ô :)

Wenn ich mir schon nciht so sicher bin, dann kauf ich mir doch gar nicht erst solche Tops...
bei meinen achte ich immer darauf, dass ich den BH noch drunter mogeln kann.

An so Klebedinger hab ich auch gedacht, aber hatte selbst auch noch nie welche drauf und ich stelle es mir auch sehr seltsam vor.

Ich stimme das girlY zu, warum kein schwarzer Neckholder? ;)

@Leila

Vielleicht ist das wirklich eine gute Info.... :-)
Machen auch nicht viele! Leider :-(

@swinger

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das wir beide die einzigen sind die einen bh unter einen rückenfreien top nicht gut finden.
ich, als frau, bin der meinung wer einen bh für notwendig hält sollte ihn tragen - dann geht aber ein freier rücken überhaupt nicht. bei einen freien rücken ist es für mich selbstverständlich das eine frau oben ohne geht.
vielleicht noch eine gute info für DICH: ich trage niemals einen bh.

@Leila

Schön, dass ich nicht alleine mit meiner Meinung bin! Wobei ich zugeben muss, dass es mir generell besser gefällt, wenn ihr Mädels keinen BH tragt.

@swinger

Du hast genau die richtigen worte gefunden - danke! besser kann man es nicht ausdrücken.

@all

Unter ein rückenfreies Top gehört überhaupt kein BH! Das sieht einfach nicht aus, egal welche Farbe und/oder Form er hat. Wenn du dich ohne drunter - was ich nicht nachvollziehen kann - "nicht angezogen" fühlst, dann solltest du einfach kein rückenfreies Top tragen, sondern etwas anderes, unter dem du den BH verbergen kannst.

Das kommt drauf an welche Farbe dein Top hat. Zum hellen Top passt ein weißer BH besser. Halt ein mit schönen gemusterten Trägern.
Bikini ziehe ich nur zum Baden an!

Alsoich würde dir auch zu Neckholder oder trägerlosen BH's raten. Oder eben ein Bikinioberteil.
Abraten möchte ich dir von "durchsichtigen Trägern", die sind nicht cool!

Ich finde

Das ein schwarzer bh auch ok ist, wenn du lieber einen tragen willst, ich persönlich aber würde ihn weglassen ;)

@silvana

Ich würde sagen mach es wie stadttigerin es schon vorgeschlagen hat, mal einen tag ohne bh herumlaufen und dann mal 2 bis 3 tage, du wirst sehen das dieses gefühl nicht richtig angezogen zu sein, was ich auch gekannt habe, verschwinden wird. jedenfalls bei mir war es so und auch heute noch laufe ich öfter mal ohne rum obwohl ich gut gebaut bin (ich meine oben rum) :-)

@Silvana...

Hi,

Du kannst ja mal einen Tag lang versuchen es ohne BH zu tragen, aber ein schlichter, schwarzer BH ohne Spitze passt zu den meisten Sachen und es ist kein Problem wenn man ihn am Rücken sieht.

BH bei rückenfreiem Top

Hallo Silvana,
diese Klebehaftschalen sind schon eine gute Lösung, aber nur bei kleinerem Busen. Ich habe 75c/d und da klappt das nicht, weil die Brust ja nicht angehoben wird. Außerdem verschwindet im Laufe der Zeit die Klebekraft.
Ganz ohne BH würde ich nie machen. Dann lieber einen sog. Schmuck-BH oder Bikini-Oberteil.

@Silvana

Hallo Silvana,
also wenn Du Dich nicht wohl fühlst, dann solltest Du einen schwarzen BH zum Top tragen.
Ich verstehe Dich und das Gefühl "nicht ganz angezogen zu sein".
Das hatte ich früher auch...
Heute trage ich in der Disco zum Beispiel auch Chiffonblusen ohne einen BH.
Trau Dich einfach, es kommt gut an.

Silikon Haftschalen

Hallo, Silvana!
Das Problem kenne ich. Früher bin ich dann auch immer ohne BH rumgelaufen, aber dann habe ich diese Silikon Haftschalen bei Hunkemöller gesehen und die sind echt super! Man kann wieder rückenfreie Tops anziehen, ohne sich unwohl zu fühlen.
Diese Haftschalen werden einfach an die Brust gedrückt und halten dann auf Grund Deiner Körperwärme und -feuchtigkeit. Bei mir funktionieren die klasse, manche fühlen sich aber unwohl. Ich finde aber, Ausprobieren lohnt sich!

Viel Glück und liebe Grüße,
Leo :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema