Kann man durch spezielle Stärkung der Rückenmuskulatur eine ungleiche Körperhaltung ausgleichen?

Durch diverse Sportverletzungen überwiegend an meiner linken Körperseite habe ich mir mit der Zeit eine Schonhaltung angewöhnt und die rechte Körperseite mehr belastet. Die ungleiche Körperhaltung möchte ich möglichst schnell ausgleichen. Könnte ich das durch spezielles Training der Rückenmuskulaltur oder so erreichen und welche Übungen wären dazu sinnvoll? Danke vielmals für jeden Tipp dazu. Gruß, Nikel

Antworten (3)
Falscher Ausgleich durch Schonhaltung

Bin mit ständigen Rückenschmerzen zu div. Ärzten - keine echte Hilfe. Danach zum Ostheopathen. Das hat ein paar Euro gekostet, war aber absolut wertvoll! Nachdem dieser mich ganzheitlich betrachtet, angefasst, gebogen, gedrück hatte, kam die Frage: wie essen sie!?! (nicht was, sondern wie...)

Ich beschrieb meine Alltags- und Essgewohnheiten und er sagte spontan: Klar! Sie gönnen sich keine Ruhe beim Essen. Sie genießen es nicht. Es ist einfach nur notwendig.

Ich wusste bis dato nicht, daß der Magen mit einem kleinen Band am Rücken gegen Drehung gesichert ist. Hatte mein Magen Stress, übertrug sich das auf meinen Rücken!

Habe mir von da an mehr bewusstere Zeit für meine Mahlzeiten genommen. Und was soll ich sagen, ich habe wieder geniessen gelernt, mein Magen ist zufrieden - und MEIN RÜCKEN AUCH!

Es gelten nach wie vor die allgemeinen Regeln eines gesunden Lebens: ausgewogene (d.h. angepasste) Ernährung, gute Produkte und - das ist und bleibt so - ausreichend Bewegung!

(und mal fragen, wenn`s klemmt :-) aber das klappt hier ja hervorragend!)

Ungleiche Körperhaltung duch Schonhaltung

Die Rumpfmuskulatur kann man sehr gut mit dem "Pezziball" stärken.
Die Übungen kann man hier schlecht erklären.
Besser wäre es, sich einer Gymnastikgruppe oder einem Turnverein anzuschließen, da das ja auch einen langfristige Angelegenheit werden wird und in der Gruppe es einfach mehr Spaß macht.

Ganz wirst du das dadurch wohl nicht ausgleichen können, aber bestimmt ein wenig.
Bist du in einem Fitnessstudio? wenn ja, dann lass dir doch mal einen trainingsplan aufstellen, der genau auf deine Rückenmuskularur ausgelegt und angepasst ist, das ist meistens umsonst. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren