Kann man ein Meerschweinchen trotz Tierhaarallergie halten?

Hallöchen allerseits, mein Sohn ist 10 Jahre alt und hat bald Geburtstag. Er wünscht sich schon lange ein Haustier, genauer gesagt ein meerschweinchen, aber ich habe den Verdacht dass er auf Tierhaare allergisch reagiert.
Könnt ihr mir sagen wie das beim Arzt genau getestet wird, und falls er eine hat: Gibt es eine Möglichkeit das meerschweinchen trotzdem zu halten ohne dass dadurch allergische Reaktionen ausgelöst werden? kann es sogar sein dass dadurch eine desensibilisierung stattfindet?

Vielen dank, melusine

Antworten (2)

Eine Desensibilisierung kann nur ein Arzt vornehmen. Bringt man einen Allergiker mit dem allergieauslösenden Tierhaar in Kontakt, verschlimmert sich die Allergie höchstens, aber sie wird nicht weniger werden mit der Zeit.
Im Übrigen möchte ich noch darauf hinweisen, dass diese Tierhaarallergien eigentlich gar keine allergischen Reaktionen auf die Haare der Tiere sind, sondern auf deren Speichel, der sich in den Haaren festsetzt. Ich weiß nicht, ob sich ein Meerschweinchen überhaupt putzt wie eine Katze, und ob es solche Meerschweinchenallergien überhaupt gibt.

Austesten lassen

Tierhaare - das ist ein weiter Begriff! Gegen welche Tierhaare besteht diese Allergie denn? Gegen Katzen, Hunde, Pferde oder eben gegen Meerschweinchenhaare? Dann kommt der Kauf eines Meerschweinchens natürlich nicht infrage, aber vielleicht der Kauf eines anderen Tieres.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren