Welche Symptome deuten auf eine Katzenallergie hin?

Meine Freundin hat eine Katze geschenkt bekommen und hat seitdem oft tränende Augen, wenn sie morgens aufsteht.
Ausserdem muss sie häufig niesen?
Ist das eine Katzenallergie - muss sie das süsse Tier wieder abgeben?
Liebe Grüße mara13

Antworten (3)

Der Hausarzt kann einen Allergietest machen, es gibt da so einen Pricktest, da werden alle gängigen Allergene wie Hausstaub, Tierhaare, Gräser etc. getestet, das wär in so einem Fall der erste Gang, denke ich. Vielleicht hat sie Glück und es ist nur zufällig mit einem leichten Schnupfen zusammen gefallen oder mit einer anderen Allergie...

Katzenallergien kommen schon recht häufig vor. Wenn das Niesen und Augentränen tatsächlich erst auftritt, seitdem die Katze da ist, würde ich mal einen Test machen lassen. Mein Rat ist, das relativ bald zu tun, denn je länger man wartet, desto schwerer wird es das Tier wieder herzugeben :-)

Wahrscheinlich ja

Das sind die typischen Symptome. Wenn das erst anfang, nachdem die Katze da war, dann ist es wohl eine Katzenallergie.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren