Kann man eine Blinddarmentzündung durch Antibiotika eindämmen?

Seit einigen Monaten habe ich von Zeit zu Zeit mehr oder weniger starke Blinddarmreizungen. Von Antibiotika weiß ich, dass sie bei diversen Entzündungen hilfreich eingesetzt werden. Könnte Antibiotika auch eine Blinddarmentzündung eindämmen, was meint ihr?

Antworten (4)

Mit Antibiotika können zwar eine Linderung der Beschwerden bringen, aber ob sie im konkreten Fall ausreichen oder ob der Blinddarm besser doch entfernt werden sollte, kann nur der behandelnde Arzt entscheiden.

Antibiotika bei Blinddarmreizung

Da Blinddarmreizungen bzw. Blinddarmentzündungen ja sehr gefährlich werden können, sollte man die Beantwortung dieser Frage besser einem Arzt überlassen.

swatkatten

Nein, bei einer Entzündung muß der Appendix raus. Bei längerer Entzündung besteht Lebensgefahr!

Blinddarm

Halllo, wenn du wirklich eine Blinddarmentzündung hast, ist es besser, diese von einem Arzt abklären zu lassen. Antibiotika kann allles, kann aber auch gesunde Organe krank machen, also lieber mal zum Doktor gehen. Gute Besserung !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren