Kann man theoretisch alle Hürden beim Lauf umschmeißen, oder führt das zur Disqualifikation?

Es ist nur eine theoretische Frage, da es ja wohl ziemlich schwierig ist fehlerfrei bei Hürdenlauf über die Hürden zu kommen: Könnte man also theoretisch alle Hürden beim Lauf umschmeißen, oder würde das zur Disqualifikation führen, was meint ihr? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Pantera

Antworten (2)
..

Also mit den Händen darfst du die nicht vorweg umschmeißen. Wenn du mit deinem Nachziehbein oder Schwungbein gegenschlägst, können die Hürden auch umfallen. Aber das ist ja kein Vorteil, sondern eher ein Nachteil, weil du durch jede Kollision Zeit verlierst.

Ja, führt zur Disqualifikation

Auf jedenfall führt das zur Disqualifikation. Das entspricht ja auch nicht mehr dem Wort "HürdenLAUFEN" nicht HürdenUMSCHMEIßEN

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren