Was für eine Hindernistechnik ist die beste auf 3000m?

Ich habe letztens auf Eurosport ein 3000m Hindernisrennen gesehen und da ist mir aufgefallen, dass die Läufer die Hindernisse unterschiedlich nehmen. Die einen treten auf das Hindernis, andere überspringen es sofort. Womit hat das zu tun? Muss man kräftiger sein, um sofort mit einem Satz drüber zu springen und ist diese Technik dann besser, weil schneller? Oder ist das eigentlich egal wie man es macht?

LG

Antworten (2)

Wenn es eine beste Hindernistechnik gäbe, würden alle Sportler sie anwenden. Da sie es aber alle unterschiedlich machen, gibt es wohl verschiedene gleichwertige Techniken, wie man Hindernisse am besten nimmt.

Wo genau die Läufer den Fuß aufsetzen, hängt wohl damit zusammen, wie viel Platz vor dem Hindernis vorhanden ist. Je nachdem, wie lang der letzte Schritt vor dem Hindernis ist, fällt das dann unterschiedlich aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren