Kann "Piepen" im Ohr durch eine Halsentzündung entstehen oder ist was anderes die Ursache?

Seit einer Woche habe ich leicht Halsschmerzen aber sonst keine Erkältungsanzeichen. Diese Nacht kam dann doch noch ständiges Piepen und ein dumpfes Druckgefühl in den Ohren dazu. Kann das von den Halsschmerzen kommen oder steckt da was anderes dahinger? Wer könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Wieserinen

Antworten (2)

Das Innere des Ohres ist so sensibel aufgebaut, dass es durchaus bei Schleimbildungen in den Kieferhöhlen zu Tönen kommen kann, die sehr unangenehm sein können. Gerade die Eustachsche Röhre ist sehr sensibel. Sie bildet die Verbindung zwischen Mittelohr und Nasenrachen.

Halsschmerzen und überhaupt Entzündungen im oberen Kieferbereich und in den Nebenhöhlen kann das Piepen oder Geräusche im Ohr verursachen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren