Kann Schwimmsprint ohne Luftholen den Körper schädigen?

Bei Olympia habe ich u.a. auch die Schwimmsprints über 50 m gesehen. Angeblich holen diese Sportler während des Rennens keine Luft. Welche Auswirkungen kann das denn auf den Körper haben (Laktat, freie Radikale, ...) oder kann da nichts passieren? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Liz

Antworten (1)
Atmen auf 50m?

Hallo Liz,
da die Profis gerade mal um die 24Sekunden unterwegs sind ist das auch ohne zwischendurch zu atmen machbar und man kann so stabiler im Wasser liegen bleiben, verliert seinen Rhytmus nicht. Angenehm ist es gerade auf den letzten Metern natürlich nicht, da der Sauerstoffverbrauch bei voller Belastung extrem hoch ist.

Viele Grüße, Konna

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren