Kartenlegen als Hobby

Hallo zusammen!

Ich habe seit einigen Monaten ein eher ungewöhnliches Hobby, was mir aber sehr viel Spaß macht. Und zwar lege ich mir und Freunden regelmäßig Karten. Ich denke darüber nach vielleicht auch beruflich in diese Richtung zu gehen, wenn ich noch mehr Erfahrung habe. Was haltet ihr davon und habt ihr ähnliche Hobbys oder Interessen?

Gruß,
Birgit

Antworten (3)

Viele Esoteriker nutzen aber auch die Gutmüdigkeit der Menschen aus und erfinden Dinge, die es gar nicht gibt oder Situationen werden aus den Karten heraus gelesen, die sowieso eintreffen oder die man eben auch zweideutig interpretieren kann. Man sollte da schon aufpassen, in welche Hände man sich begibt.

Kartenlegen, Hand lesen oder auch das Qui Quong werden, das sind alles Sachen, die wirklich spannend sind und teilweise gibt es ja auch keine Erklärungen für Dinge, die dann wirklich eintreten.

Esoterik

Die Angebote im Bereich der Esoterik sind sehr vielfältig. Das Kartenlegen hat sicher seinen Reiz und wenn man das richtig gut beherrscht und auch wirklich schon Ereignisse vorausgesagt hat, die dann eingetroffen sind, dann kann man sicher in Erwägung ziehen, das Kartenlegen sich als zweites Standbein aufzubauen. Als volle berufliche Herausforderung sollte man das nicht machen, zumindestens, wenn man völlig von den Einkünften abhängig ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren