Keine Lust auf gar nichts

Ich weiß nicht mehr was mit mir los ist. Ich habe keine Lust auf so gar nichts, komme nicht in die Gänge, bin immer müde. Habe schon gedacht ich würde zu wenig Schlaf bekommen, aber das scheint auch nicht der Fall zu sein. Was kann man dagegen machen um wieder in die Gänge zu kommen?

Antworten (8)

Hi,
was du dagegen tun kannst, hängt stark davon aus, was deine Antriebslosigkeit verursacht hat.
Prinzipiell helfen die folgenden Dinge:
-Ziele stecken
-Sport
-Gesunde Ernährung
-Vitamin D
-Kleine Erfolge genießen
-Mehr Pausen, besserer Schlaf

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Meine Lösung ist auch Sport
Hier ist das dran bleiben wichtig
Der Schweinehund überlebt nur wenn man ihn füttert... auf Tabletten würde ich ohne ernste Krankheit verzichten und die kann nur ein Arzt und nicht Dr Google diagnostizieren
Durch Sport und Ordnung wird man auch ruhiger und gelassener, wodurch man noch motivierter wird zb aufzuräumen
Kiffen ist selbstverständlich ein Motivationskiller, wenn man nicht mit beiden Beinen fest im Leben steht und / oder es jeden Tag macht
Um motiviert genug für Sport zu werden beginne, dir ein tägliches Ritual von mindestens 15 Minuten zu schaffen, etwas das dir spass macht, dich aber auch anstrengt, zB CS Go Training oder ein Hemd perfekt bügeln... wichtig dabei ist, dich voll auf die Sache und nicht die Zukunft oder Vergangenheit zu konzentrieren

Dem Körper ein bisschen Kraft geben

Jeder war doch schon mal antriebslos und ausgepowert. Ich habe das gut in den Griff bekommen, indem ich die pflanzlichen Body Vita Greenful Kapseln genommen habe. Mir ging es schnell viel besser und ich wurde jeden Tag viel fitter. Mir geht es jetzt jeden Tag blendend und top fit bin ich auch. Das ist das beste, was ich finde konnte.

"Einfach überwinden" ist leichter gesagt als getan.
Wenn schon der Akt, den PC einzuschalten und hier nach Lösungen zu suchen, anstrengend ist, dann ist alles andere noch schwerer, obwohl es wirklich genug attraktive Alternativen gibt :/

Quatsch

Manchmal musst du dich auch einfach überwinden etwas zu unternehmen ist wirklich so

Ich kenn das auch..

Also ich habe früher viel gekifft daher kenn ich das noch zu gut. Absr das tut ja jetzt nicht zur sache.Ich habe dieses Problem mit der trägheit durch sport lösen können. Ich komme eigentlich aus Frankfurt aber als ich auf ein dorf gezogen bin musste ich mir was überlegen gegen die faulheit langeweile und lustlosigkeit.Im sommer ist es einfach am besten ok da kann man auch platt sein aber da hat man viel mehr Lebensfreude also könnte es wirklich auch mir der jahreszeit zu tun haben..ich komm nal jetzt zum punkt:
-Gute Ernährung
-Genug Schlaf
-Genug Arbeit und beschäftigung man muss ausgelastet sein

Sport wie kraftsport oder ein verein ist au h cool
ps:schön ein forum gefunden zu haben bei denen die Leute nett sind und nicht alberne kindliche argumente geben weiter so ;-)
dann können schon kleine Sachen gut tuen z.b. Tv ein tee musik alles mögliche

Meine Erfahrungen

Ich steig hier auch noch ins Thema ein, auch wenn es eigentlich schon etwas älter ist ;)
Erstmal, hoffe ich, dass es dir, Bennyme, mittlerweile wieder besser geht!
Auch ich kenne solche Phasen. Ist vollkommen normal – solange es nur ab und an mal ist. In deinem Falle könnte man auch auf eine kleine, typische Herbst-/Winterdepression gewesen sein.

Nun zu meinen Lösungsansätzen ;)
Wie der Andreas auch vorgeschlagen hat, ist Jiaogulantee eine ganz ordentliche Sache. Aber ich finde der schmeckt einfach nur grässlich. Für mich persönlich daher eher keine Option.

Auf den zweiten Punkt vom Andreas möchte ich auch noch gern eingehen. Also, die Wirkung von den Produkten scheint da echt von Person zu Person unterschiedlich zu sein. Milchprodukte (so in Richtung Quark oder Joghurt) tun meiner Meinung nach schon ganz gut. Säfte, wie z.B. Orange, ACE oder Multivitamin sind für mich auch kleine Stimmungs- und Gesundheitstrimmer :) Da kommt es aber auch drauf an, wie viel Frucht da nun wirklich drin ist… wenn ich da so manche Chemiegebräue auf dem Markt so betrachte kann ich immer nur mit dem Kopf schütteln.
Kaffee (bzw. Coffein) ist wohl DER Inbegriff für unterschiedliche Wirkungsweisen. Mich z.B. erquickt Kaffe wirklich etwas. Bei meiner Oma ist es sogar so, dass sie nachts nicht schlafen kann, wenn sie nur ein Tässchen Kaffee getrunken hat :)

Jetzt aber zu meiner „Geheimwaffe“.
Die nennt sich AsiaVita Forte und gibt es im Onlineshop auf www.asiavita.de oder in der Apotheke zu kaufen. Es ist jetzt kein Wundermittel, aber ich kann durchaus bestätigen, dass es gegen Stress oder Unausgeglichenheit oder Trägheit hilft.
Ich nehme das nun seit knapp einem Monat und ich fühl mich einfach wohler in meiner Haut. Ich bin tatsächlich körperlich etwas fitter und mental ausgeglichener und „lebendiger“.
Ich hab mich auch über die Inhaltsstoffe von AsiaVita Forte informiert und es passt alles zusammen :) Ich kann echt empfehlen das mal zu testen. Zusätzlich zu meiner ohnehin schon ganz ordentlichen Ernährung unterstützt es zusätzlich auch noch etwas mein Immunsystem. Also ich bin wirklich zufrieden damit!

Gruß

Dirk

Antriebslosigkeit - GELÖST

Hatte ich auch mal.

Ich hatte keine Lust zu gar nichts, lediglich am PC hocken war noch machbar, aber körperliche Tätigkeiten gingen gar nicht mehr. Ich war lustlos, müde, schwach und antriebslos, also, keinen Bock auf gar nichts.
Ich habe vieles ausprobiert und das Problem gefunden.

Es war ein Ernährungsproblem, zumindestens bei mir. Es mangelte an Mineralien und ausserdem vertrage ich keinen Kaffee und keine Milchprodukte (wahrscheinlich liegt das an irgendwelchen Giften oder Eiweissen). Beim Kaffee liegt es aber nicht am Koffein und bei der Milch nicht an der Lactose. Ich weiss eigentlich nicht wieso das so ist.

Die Lösung (könnt Ihr ja auch mal ausprobieren):

1. Jiaogulantee trinken (3g Tee/Liter Wasser)

Das bringt die Darmflora auf Vordermann. Schmeckt nicht gut der Tee, aber er wirkt, erkundigt Euch im Internet. Der Tee kostet 4, 30 Euro/100g, das reicht mindestens 1 Monat.
Jeden 2. bis 3. Tag 1 Liter reicht, Zucker ist nicht erforderlich, da man den sowieso nicht schmeckt.

2. Keine Milchprodukte und keinen Kaffee und wenig Säfte.

Das könnte aber ein spezifisches Problem sein, welches eher auf mich persönlich zutrifft. Aber Ihr solltet testen, ob es Lebensmittel gibt, die Ihr nicht vertragt.

3. Multimineral Tabletten (z. B. Abtei, kosten nur etwa 4 Euro pro 42 Stück. Hatte ich von Amazon. Vorsicht, da gibt es verschiedene, unbedingt MULTI-MINERAL nehmen.)

Die haben es richtig gebracht bei mir, deshalb nehme ich jeden Tag eine.
Seit dem ich diese Tabletten nehme bin ich gar nicht mehr zu bremsen, ich bin hochmotiviert und muss mich sogar bremsen nicht zu viel zu tun.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren