Können Haarspülungen auch Nebeneffekte haben?

Nach einer Haarspülung fühlen sich meiner Haare immer so schön geschmeidig an, was mit halt gefällt :).
Aber eine Bekannte meinte mal, dass das schlecht für die Haare sein kann, wenn man das zu oft macht. Stimmt das?
Können Haarspülungen wirklich negative Nebeneffekte haben?
Danke schonmal im vorraus
Anna_T

Antworten (4)
Noch etwas...

A porpos selbsthergestelle Spülungen: Die Haare im Anschluss mit Bier oder Brennnesselwasser durchzuspülen bringt dasselbe Ergebnis wie eine Anti-Schuppen-Pro-Glanz-Haarspülung ;). LG

Selbst machen!

Ich mache mir meine Spülungen selbst, indem ich einfach alle zwei Wochen zu einer selbstgemachten Haarkur/Maske greife. Je nachdem, was mein Haare gerade braucht...

Eine Spülung sorgt dafür, dass die Haare weich werden, leicht kämmbar werden - aber sie sorgen auch auf Dauer für Austrocknung! Seitdem ich keine Conditioner mehr benutze, geht es mir besser.

Kommt immer auf den Inhalt der Spülungen an. Wenn Silikone drin enthalten sind, brechen die Haare sogar eher ab...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren