Können Lendenwirbelsäulenprobleme auch durch psychische Probleme ausgelöst werden?

Man sagt ja, daß Rückenschmerzen auch psychisch bedingt sein können. Trifft diese Ausssge auch auf Probleme in der Lendewirbelsäule zu und könnte dann ein Psychiater helfen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Sporti

Antworten (3)
Chronische Rückenleiden

Über einen langen Zeitraum können diese Schmerzen schon chronisch sein und es dürfte sehr schwer werden, mit Hilfe eines Orthopäden oder eines Psychotherapeuten diese wieder los zu werden.

Psychiche Krankheiten

Bei extremer psychicher Belastung sucht sich der Körper meist auch Stellen, die Schmerzsignale aussenden. Gerade bei Rückenproblemen ist es etwas einfacher, einen Orthopäden zu konsultieren um physische Merkmale auszuschließen.

Nach der abschließenden Diagnose ist es dann ratsam, sein Leben zu überdenken und sich entsprechend Hilfe bei einem Psychotherapeuten zu holen, wenn man es selbst nicht schafft.

Psyche

@ Sporti
Die Psyche ist nicht für alles verantwortlich! Geh zum Arzt und lass deine Probleme abklären. Normalerweise entstehen diese Probleme durch schweres und falsches Heben. L. G.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren