Können Rosen auch Allergien auslösen?

Ich bin zwar gegen Frühblüher etwas allergisch aber bei Schnittblumen hatte ich noch keine Probleme. Nun habe ich gestern Rosen geschenkt bekommen und nach einigen Stunden bekam ich Niesattacken. Kann man auch gegen Schnittblumen wie Rosen und Co allergisch sein? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und kann mir nähere Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Maria

Antworten (5)

Tulpen sind eh schöner!!

Wenn dann auf die Duftstoffe. Schnittblumen sollten ja sowieso nicht im Raum stehen in dem man schläft. Die Duftstoffe können auch kopfschmerzen auslösen.

Ja, klar Niesattacken deuten darauf hin, dass sich etwas in der Nähe befindet, was eine Allergie auslöst.

Lombis
Allergien gegen Schnittblumen

Wenn man schon mit Allergien im Bereich Pollen vorbelastet ist, kann es durchaus dazu kommen, dass man auch eine Allergie gegen Rosen oder/und Pfingstrosen entwickelt.

Leider ja.
offensichtlich hast du eine Allergie, sehr viel machen kann man da allerdings nicht...
schade um die schönen blumen ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren