Können Verspannungen auch Herzschmerzen verursachen?

An manchen Tagen bekomme ich so merkwürdige krampfartige Verspannungsschmerzen im Herzbereich. Die steigern sich beim tiefen Einatmen und dauern keine zwei Minuten an. Die Schmerzen strahlen aber nicht aus. Ein Ultraschall und Belastungs-EKG brachten kein Ergebnis. Was könnte denn diese Schmerzen ausgelöst haben und hat das vielleicht nichts mit dem Herzen zu tun? Bin für jede Info dazu dankbar. Gruß, Guidico

Antworten (4)

Sogar wenn man richtig das Brustschwimmen durchführt, also beim Einatmen den Kopf und den Oberkörper weit aus dem Wasser streckt, kann es am Abend zu äußerst unangenehme Schmerzen im Brustkorb kommen und man meint, man bekommt einen Herzinfarkt. Aber da sollte man sich beruhigen und richtig tief und auch ruhig durchatmen.

Ja, das kennt man ja, wenn man meint, das Herz schmerzt, aber es sind dann wirklich nur Muskelverspannungen. Man sollte regelmässige Entspannungsübungen machen, um die Muskulatur locker zu halten.

Verspannungen

Hallo, das hört sich nach Verspannungen an.

Verspannungen können sich auf die Muskulatur legen und man meint, dass man Herzschmerzen hat. Aber das sind dann wirklich Muskelverspannungen im Brustkorb und nicht weiter schlimm.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren