Können zu enge Hosen eine Schwangerschaft verhindern?

Mein Mann und möchte nun auch endlich ein Baby. Wir sind schon 2 Jahre verheiratet, aber immer noch kinderlos. Gestern war meine Schwiegermutter zu Besuch. Sie fragte natürlich zum xten-Mal, wann sie mit einem Enkelkind rechnen könnte. Dann behauptete sie doch tatsächlich, daß meine superengen Röhrenjeans eine Schwangerschaft verhindern würde, indem sie meine Eileiter abklemmen. Ich weiss nicht mhr was ich sagen soll, bin fix und fertig. Was haltet ihr von der Behauptung meiner Schwiegermutter? Wäre euch für eine Antwort sehr dankbar. LG Inka22

Antworten (4)

Enge Hosen bei Frauen kann die Blutzirkulation in den Beinen beeinflussen aber eine Auswirkung auf eine eventuelle Schwangerschaft hat das sicherlich nicht.

Bei Männern ist das anders, sie sollten darauf achten keine zu engen Jeans zu tragen, auch das mobile Telefon gehört nicht immmer in die Hosentaschen in unmittelbarer Nähe zu den Hoden.

Enge Kleidung und Impotenz

Bei Frauen spielt es keine wesentliche Rolle, wenn sie enge Jeans tragen. Männer sollten da eher aufpassen, da es auf Dauer zu einer Überwärmung der Hoden kommen kann und das kann zu Impotenz führen. Die Geschlechtsorgane der Frauen liegen geschützt und können nicht durch enge Kleidung beeinträchtigt werden.

@Inka22

Das ist echter bullshit!

135790
...

Das halt ich persönlich für nicht glaubwürdig.
Bei Männer vielleicht ja, wenn die Unterhosen zu eng sind, dass es dann zu warm wird usw. aber bei Frauen habe ich das noch nie gehört.
Glaube nicht, dass das damit etwas zu tun hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren