Koffein als Mittel gegen Cellulite

Hallo Leute!

Ich habe gestern im Fernsehen gesehen, dass Koffein angeblich gegen Cellulite helfen soll. Dazu soll man den Kaffeesatz aus der Maschine nehmen und mir etwas Olivenöl vermischen. Anschließend einfach die Oberschenkel damit einreiben und kurz einwirken lassen. Habt ihr das auch schonmal gehört? Meint ihr das hilft wirklich?

Themen
Antworten (5)
Ich finde es super mit Wellness Faktor

Guten Morgen Susse,
ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Kaffee hilft. Allerdings glaube ich nicht, dass es das Kaffee-Peeling allein macht. Für mich selbst habe ich gelernt, dass gegen Cellulites kein einfaches Wundermittelchen hilft, sondern nur die Berücksichtigung verschiedener Faktoren die ineinander spielen. Das mit dem Kaffee-Peeling habe ich auf einer Seite gefunden, die das Thema ganzheitlich angeht und seit ich mich nach den Tipps richte, gibt es bei mir sichtbare Erfolge (was bei den Wundermitteln vorher nicht der Fall war). http://keinecellulitemehr.com/hilft-kaffee-gegen-cellulite-kaffee-peeling-gegen-cellulite-selber-machen/ - hier nochmal Infos zum Kaffee-Peeling und vielleicht sind auch die restlichen Tipps was für Dich.
Liebe Grüße

Denke auch, dass es eher auf das peelen ankommt. Das soll die Durchblutung anregen. Ob das jetzt unbedingt mit Kaffee sein muss weiß ich nicht.
Wie schon erwähnt, das beste ist viel Sport für Oberschenkel und Po und gesunde Ernährung. Saure Lebensmittel wie Fette und viel Zucker vermeiden und viel Trinken, dass die Giftstoffe aus den Körper geschwemmt werden.

Igitt! Kaffeesatz stinkt doch so schon ziemlich abartig und dann noch damit einreiben?!? Frauen kommen echt auf die absonderlichsten Ideen um ihre Schönheit zu konservieren. Immer wieder unterhaltsam.

Bei der Anwendung, die Susse meint, zählt wahrscheinlich viel mehr das Massieren und Peelen, als die Inhaltstoffe selbst. Dass eine Strumpfhose mit Koffein nicht gegen Cellulite wirkt, finde ich nur wenig überraschend.
Wichtig sind einfach viel Sport und die Haut regelmässig peelen und eincremen. Viel Obst und Wasser beugen die hässlichen Dellen vor.

Wundermittel ist genau das Wort, dass man dafür nehmen kann. Denn an Wunder muss man auch glauben, wenn man sich dieses Zeug auf die Beine schmiert. Gesund ist es bestimmt und auch gut für die Haut, aber hilfreich gegen Cellulite?
Ich hatte vor Jahren schon, dazu zum Thema "neu", eine Koffeinstrumpfhose, die aber gar nichts gebracht hat. Ich bin noch genauso faltig wie vorher. Da hilft wohl nur Sport und beten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren