Komisches Gefühl im Hals

hallo, leide seit etwa 3 jahren an einer angststörung, ausgelöst wird diese angst immer, weil ich das gefühl habe es würde mich würgen! kennt jemand sowas und was kann man dagegen tun! habe therapie gemacht, aber es ist nicht ganz weg.

Antworten (3)
Post nasal DRIP

Nimmst du denn auch Psychopharmaka gegen die Angstproblematik oder machst "nur" die Therapie? Häufig ist beides erforderlich um einen Erfolg zu erzielen.

Und zu dem flüssigen Kloss: es kann unter Umständen ein post-nasal-drip sein, bzw Schleim aus den Nasennebenhöhlen. Eifnach beim HNO abklären lassen. Es kann sehr unangenehm sein, vor allem wenn man an dem Schleim versucht zu ziehen uä.

...

Hi Michaela!
Habe auch ständig das Gefühl, etwas flüssiges im Hals zu haben, dass langsam und lästig meinen Hals hinunter rinnt.
Doch mit war bis jetzt nicht bewusst, dass das psychisch bedingt sein kann.Was ist das?Wieso hat man so was?Was kann man dagegen tun?
Wie gehts dir mittlerweile damit?
Ich wäre dir sehr dankbar für nähere Infos!!
LG, Sans

Hm, ich habe etwas ähnliches. Nur das es bei mir kein Klossgefühl ist sondern eher das Gefühl da wäre etwas flüssiges. Bin auch drauf und dran eine Therapie zu machen. Wie kann es denn das es bei dir nicht ganz weg ist obwohl du eine Therapie gemacht hast? Hast du schonmal überlegt vielleicht eine zweite Therapie zu machen? Kannst du mit diesem Gefühl eigentlch normal schlafen oder hast du da auch schonmal Probleme mit dem Einschlafen? Würde mich freuen wenn du antwortest. Vielleicht können wir uns gegensetig helfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren