Kosten einer Scheidung

Meine neue Freundin ist auf dem Papier noch verheiratet, das offizielle Trennungsjahr ist aber schon seit einiger Zeit abgelaufen. Muss man sich jetzt für die Scheidung einen Anwalt nehmen und wenn ja, reicht es aus das für beide Parteien der selbe genommen werden kann. Sie hat keine Trennungsstreitigkeiten mit ihrem noch Ehemann. Mit welchen Kosten müssen wir in etwa rechnen wenn sie sich scheiden lässt?

Würde mich freuen wenn ihr mir mit ein paar Antworten helfen könntet!

Danke

Lars

Themen
Antworten (1)
Anwalt muss leider sein

War mit meinem Mann auch schon 7 Jahre getrennt ..Scheidung im März eingereicht ..in Deutschland muss man sich immer einen Anwalt nehmen ... Wenn es keine Streitigkeiten gibt, reicht einer. Der regelt dann soweit alles ... Wenn man nicht alt so großes Einkommen hat, kann man gerichtskostenbeihilfe beantragen dann kostet weder Anwalt noch die Scheidung etwas ....

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren