Krebsvorsorge bei jungen Mädchen, was ist das richtige Alter?

Meine Enkeltochter ist jetzt 14 und ich mache mir etwas Sorgen! Brustkrebs ist in unsere Familie leider sehr verbreitet, bloß wann macht es Sinn, für ein junges Mädchen zur Vorsorge zu gehen. Außerdem gibt es ja noch anderen Krebsarten, denke da nur an Gebärmutterhalskrebs oder ist da mit der Impfung die Sorge unnötig?
Angie

Antworten (3)

Ja, das stimmt - die vorsorgeleistungen sind in Deutschland einzigartig gut :-)

Vorsorgeuntersuchungen

Sämtliche Vorsorgeuntersuchen werden von den Krankenkassen bezahlt. Die Termine muss man schon selbst wahrnehmen. Bei häufigen Brustkrebst kann man selbst regelmäßg abtasten..

Krebsvorsorge bei jungen Mädchen

Die Medizin hat sich sich in den letzten Jahre sehr entwickelt. Gerade der Bereich Krebsvorsorge hat viel dazugewonnen. Gebärmutterhalskrebs kann mit Vorsorgeimpfungen aufgehalten werden. Die Impfungen übernimmt die Krankenkasse. Bei Brustkrebstvorsorge kann man ja auch selbst viel tun, selber abtasten und besodners auf sich achten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren