Kribbel- und Taubheitsattacken an der Hand nur kurz nach dem Aufstehen - woher kommt das?

Seit einigen Wochen habe ich oft unmittelbar nach dem Aufstehen richtige Kribbelattacken in der Hand und die wird so taub, dass ich kaum was damit halten kann. Das legt sich nach zwei bis drei Stunden. Ich fühle mich ansonsten Beschwerdefrei. Was kann der Auslöser dieser Attacken sein?

Antworten (2)
swatkatten

Durchblutungsstörung, verursacht durch falsches Liegen, vermutlich war die Hand eingeengt.

Vielleicht liegst du in der Nacht so, dass nicht genug Blut in die Hand kommt, wie z.b. ein eingeschlafener Fuß ..?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren