Kriegen eher ältere Frauen oder die Jüngeren Schwangerschaftsstreifen?

Bei mir hat es mit 37 Jahren endlich geklappt: ich bin schwanger! Ich stell mir gerade die Frage, wie ich die häßlichen Schwangerschaftsstreifen verhindern könnte.
Gibt es eigendlich einen Unterschied das man Schwangerschaftsstreifen kriegt, wenn man älter oder jünger ist? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke. Gruß, Renate

Antworten (3)

Das kann sogar unterschiedlich sein. Bei einem ersten Kind kann man Schwangerschaftsstreifen bekommen und bei einem zweiten Kind keine. Oder eben auch umgekehrt.

Schwangerschaftsstreifen kann man mit Babyöl gut behandeln. Schon während der Schwangerschaft sollte man vorsorglich den Bauch und die Beine mit Öl behandeln. Dann kann sich die Haut besser dehnen und behält mehr Elastizität.

Schwangerschaftsstreifen haben nichts mit dem Alter einer Frau zu tun. Ob jüngere oder ältere Gebärende, Streifen kann jede Frau bekommen oder auch nicht. Das hat etwas mit dem Bindegewebe zu tun. Es gibt junge Frauen, die ein schwaches Bindegewebe haben und Schwangerschaftsstreifen bekommen. Es kann auch sein, dass ältere Frauen ein Baby bekommen und keine Schwangerschaftsstreifen bekommen.

Schwangerschaftsberatung

@ Renate
Das hat nichts mit dem Alter zu tun sondern mit dem Bindegewebe.Man rät schwangeren Frauen immer sich einzucremen um Schwangerschaftsstreifen zu verhindern, ich persönlich hab in meinen 2 Schwangerschaften nie gecremt und hab keine Streifen. L. G.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren