Kryo-Therapie (Dr. Kübler) oder Biopsie?

Nach einer radikalen OP vor 5, 5, Jahren wurden jetzt unklare Zellanhäufungen in der verbliebenen Brust entdeckt. Meine Heilpraktikerin rät zur Kryo-Therapie nach Dr. Kübler. Hat jemand schon Erfahrung?

Antworten (1)
Kryo-Therapie

Hallo Inge,
ich habe Deine Frage leider erst jetzt entdeckt und hoffe, es ist noch nicht zu spät. Meine Frau hat die Kryo-Therapie im September 2009 bei Dr. Kübler durch Prof. Dr. Stähler durchführen lassen, mit bestem Erfolg! Der Eingriff ist praktisch schmerzfrei, wird ambulant (ca. 1, 5 Stunden) durchgeführt und hat zu einer vollständigen Zerstörung des Tumors (ca. 3, 5 cm Durchmesser) geführt. Bis heute gab es keine Rezidive. Die Tumorzellzahl ist nach einer entsprechenden Therapie durch Dr. Kübler so niedrig, dass auch mit keinem Rezidiv in absehbarer Zeit zu rechnen ist. Aus unserer Sicht ist die Kryo-Therapie die bessere Alternative zur OP.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren