Ist das Brustkrebsrisiko genetisch bedingt oder spielt die Lebensweise auch eine Rolle?

Ich würde gerne mal wissen, wodurch das Brustkrebsrisiko steigt. Kann das genetisch bedingt sein, oder spielt die Lebensweise und Ernährung eine Rolle? Wer kennt sich damit aus und könnte mir dazu Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Kirsten

Antworten (3)
Die Sache mit den Genen

Hallo Kirsten, ich selbst hatte mal Brustkrebs und habe sehr schnell einen Weg gefunden, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zu 30-40% sind die Gene verantwortlich, die aber durch eine positive Lebenseinstellung und Umstellung zu beeinflussen sind. Auf meiner homepage habe ich viele interessante und auch wissentschaftliche Berichte unter "Wussten Sie schon.." zusammengetragen.
Schau einfach mal rein, *Werbung gelöscht*, viel Freude, Susan'

Moderator
@Kirsten

In diesem Zusammenhang der Früherkennung gab es vor kurzem einen Interessante Artikel im der der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel: "Ärzte verstehen Krebsstatistiken nicht". Wenn du in Google nach dem Titel suchst, wirst du den Artikel finden.

Moderator
@Kirsten

Die Veranlagung spielt schon eine Rolle. Frauen bei denen es vorher Brustkrebs in der Familie gab, erkranken häufiger auch an Brustkrebs. Das heißt aber noch nicht, dass es bei dir so sein muss. Krebs gibt es überall auf der Welt und in allen Kulturen. Wer sich ausgewogen ernährt und gewissen Risikofaktoren vermeidet hat ein geringeres Risiko an Krebs zu erkranken. Eine Garantie ist das aber nicht. Es kann dich trotzdem treffen. Deshalb halte ich es für falsch, sich darüber zu viele Gedanken zu machen. Jeden Tag kommt etwas neues raus, was hier und da mal bei Mäusen, Ratten oder in Zellkulturen mutationen bewirkt hat. Gesicherte Ergebnisse sind das nicht. Deshalb lebe dein Leben gut und genieße es. Viel wichtiger ist die Früherkennung.

In meiner Familie sind fast alle vorherigen Generationen an Krebs gestorben oder erkrankt, deshalb hat sich aber bei uns nie jemand Gedanken gemacht, bis es soweit war. Ich halte das für eine gesunden Einstellung zum Leben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren