Wie gut sind Brustkrebsversicherungen? Abzocke?

Letztens habe ich in meinen Lesekreis erfahren, dass es eine Versicherung gegen Brustkrebs geben soll. Diese Versicherung soll alle Kosten für die Behandlung bei Brustkrebs übernehmen. Ich denke, es ist eine Abzocke. Man bekommt doch alle Kosten von der Krankenkasse erstattet, oder? Würdet ihr so eine Brustkrebsversicherung abschließen? Oder habt ihr bereits so eine Brustkrebsversicherung abgeschlossen? Wo kann man sich informieren?

Antworten (3)

Wenn ich in einer Risikogruppe wäre, dann vielleicht schon. Es käme auch auf den Preis der Versicherung an, aber generell denke ich ist es eine interessante Möglichkeit. Denn so eine Brustkrebsbehandlung ist relativ teuer und so wäre man abgesichtert durch die Soforthilfe, die man noch zusätzlich bekommt.

Versicherung

Hallo,
habe auch von der Versicherung gehört!
Vor allem ist die soforthilfe von 10.000 euro hilfreich. Du kannst während der Erkrankung gute Medizin bekommen, zb Aufbaupräparate und vitamine usw. Diese Kosten tragen die Versicherungen nicht immer. Dann hilft dir das Geld von deiner Zusatzversicherung schon weiter!

Ich finde es gut

Liebe Elisabeth,
ich habe tatsächlich eine solche Versicherung online abgeschlossen. Kann man bei ...
Ich denke, es geht hier nicht um die Behandlungskosten, die werden natürlich von der KK komplett abgedeckt (zum Glück). Wenn man erkrankt, erhält man eine Sofortzahlung z.B. von 10.000€, das Geld kann jede Frau selber frei verwenden, z.B. für eine Haushaltshilfe, alternative Heilmethoden, jobpause...
Ich habe selber in der Familie leider einige Krebsfälle, daher bin ich sensibilisiert, für das Trauma, was auf die Frauen zukommt bei einer Diagnose. Eine Freundin von mir hat eine Bekannte, die die Leistung aus der Versicherung bekommen hat (bei Eileiterkrebs, das ist auch zusätzlich mitversichert). Diese Frau hatte eine Modeboutique und war froh, dass sie sich auf Ihre Genesung konzentrieren konnte und sich eine Aushilfe einstellen konnte.
Es ist von n-tv und Finanztest überprüft. Trotzdem kann ich jede Frau verstehen, die sagt, brauche ich nicht. Es ist eben - wie bei allen Versicherungen - jeder hat eine andere Meinung. Der eine hat alles von Zahnzusatz bis zu Chefarztbehandlung, der andere braucht so etwas nicht..
Doch wenn das Thema für Dich ein Thema ist, schau es Dir doch einfach mal an.
LG Rita

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren