Leggings und Longpullis

Hallo zusammen, ich wollte mal wissen ob ihr es aus tragbar findet wenn man beim weggehen Leggings mit einem Longpulli oder Longshirt trägt? Welche Schuhe würdet ihr in solchen Fällen tragen, sollten es eher Pumps sein oder kann man bei passender Größe auch Ballerinas tragen?

Antworten (25)
YASSI-B

Ich persönlich finde es schade wenn zu viel des schönen glänzeden Stoffes der Leggings durch lange Oberteile verdeckt wird und bin der Meinung, dass Frau zur Leggings möglichst kurze Oberteile tragen soll.
LG
YASSI-B

Re-Rückfall ;-)

Nachdem ich im Sommer binnen kürzester Zeit und ziemlich heftig dem Leggings-Look verfallen war, nichts mehr anderes getragen habe und mich auch körperlich total auf diese Spur begeben hatte, habe ich dann doch irgendwann kalte Füße bekommen und gedacht: Wird das jetzt nicht irgendwie schon ein bischen extrem? Nun, was soll ich sagen? Ich zog eine Bremse, kleidete mich wieder genauso langweilig, brav und angepasst wie vorher, hatte mir leider bei meiner Entrümpelungsaktion auch ein paar Jeans, Pullis, Polos, Schuhe und andere Sachen aufbewahrt. Eine zeitlang fühlte ich mich auch wohl so. Doch dann - ihr ahnt es - wurde mir wieder klar, das ich das eigentlich nicht bin, daß ich die bin, zu der ich im Sommer geworden war. So fing ich wieder an, mich zunächst langsam an mein wahres Ich zurückzutasten, trug zu Hause Leggings und Tops, nach der Arbeit. Sofort war das Gefühl wieder da - und schrie nach mehr. Letzte Woche war ich wieder da, wo ich im Sommer aufgehört hatte: Nur noch Glanzleggings, zu jeder Gelegenheit, kurze Tops, hohe Schuhe, der Schmuck und die Ringe wieder dort, wo ich sie im Sommer unbedingts haben wollte und wo sie auch hingehören: Sichtbar in die Mitte ;). Im Laufe der Woche habe ich nun wirklich ernst gemacht: Wirklich ALLE alten Klamotten, Unterwäsche, Socken, Strümpfe und Schuhe weg, kein doppelter Boden mehr. Nun gibt es wirklich keinen Weg mehr zurück und das war ein absolut geniales Gefühl. Dieses Wochenende nun meinen Bestand an Glanzleggings nochmals deutlich vergrößert, sind bestimmt an die 30 Dinger nochmal dazugekommen, dazu noch mehrere knappe Shirts und Tops und natürlich Schuhe. Da ich nun nix anderes mehr trage, mußte das sein. Dazu noch eine ziemliche Veränderung beim Friseur - und mein erstes Tatoo. Ich habe diese Rückkehr zu mir selbst regelrecht zelebriert und ärgere mich maßlos, warum ich vor Wochen so feige war. Das nun bin wirklich ich und ich liebe es. Ich kann nur jedem raten, diesen Weg konsequent zu gehen - ihr werdet euch nie wohler gefühlt haben. Und nun gehts weiter. Und erst richtig los :-D

Mondbiene
Tja...

Dann kann ich nur sagen: Willkommen im Club und *bussi* :D

Es werden halt immer mehr und ich kann allen nur raten: Probiert es aus: Erst eine Wochen, dann einen Monat und dann machts wie MaBe und ich: Weg mit dem ganzen anderen Kram und nur noch Glanzleggings tragen *nick*

Wenn ihr noch Tipps braucht, weil ihr euch noch nicht recht traut, wie ihr den look euren Eltern verkaufen könnt, wie ihr das geile Tragefeeling noch steigern könnt oder wenn es Probleme wegen dieses sexy-styles in der Schule gibt, wendet euch einfach an mich (siehe Profil), ich helfe gerne weiter^^

Leggings-Sucht - und weitreichende Folgen :-)

@mondbiene
Habe gerade gestern Deine Beiräge in diesem Forum gefunden und kann nur sagen: Du hast absolut Recht. Die Dinger machen wirklich süchtig.
Bei mir hatte das relativ weitreichende Folgen. Ich habe meine ersten Leggins noch als Mann getragen und war vom ersten Augenblick an wie... naja, verzaubert? Kann man vielleicht tatsächlich so sagen. Jedenfalls habe ich von dem Zeitpunkt an kaum noch etwas anderes getragen, meistens zu Hause oder darunter. Vom Körperbau war es nie ein Problem: Ich bin sportlich, beim Radsport und in der Leichathletik verortet und denke, daß ich eine gute Figur ohne riesige Muskelpakete habe. Es gab nur immer das Problem: Vorne sitzt eine Beule. Das kann man nicht wegdiskutieren.

Aber der Reihe nach: Die Leggings haben bei mir etwas ausgelöst, was wahrscheinlich schon immer in mir schlummerte, ein Bedürfnis, jemand anderes zu sein, als man ist, in ein anderes Geschlecht zu schlüpfen, als das, in das man geboren wurde. So begann also meine Verwandlung, erst langsam, dann immer schneller und drängender. Und Achtung: Dies ist keine Fetish- oder billige TS-Geschichte.

Den Ausgangszustand habe ich bereits beschrieben. Die nächste Stufe waren Röhrenjeans in allen Variationen, Oberteile, Unterwäsche. Dann kamen Longpullis, Kleidchen und natürlich hohe Schuhe hinzu. Parallell veränderte sich auch mein Äußeres immer mehr: Meine Haare lies ich wachsen, ich schminkte mich, rasierte Arme und Beine, natürlich auch intim und blank. Wichtig war und ist mir immer, daß es nicht aussieht wie ein Mann, der in einen Farbtopf gefallen ist. Wenn schon feminin, dann richtig.

Dies geht jetzt seit ungefähr 4 Jahren so, schon lange habe ich keine Herrenkleidung außer zwei-drei Anzüge für ganz offizielle Ereignisse mehr im Schrank. Diese habe ich allerdings auch schon wieder seit bestimmt zwei Jahren nicht mehr angezogen, fühle mich, verständlicherweise, nicht mehr als ich selbst darin. Und es ist auch nicht mehr notwendig: Da ich mich seit den ersten Schritten nie versteckt habe, weiß jeder von meiner Entwicklung, meine Partnerin unterstützt mich und mein Freundeskreis verfolgt mittlerweile sogar neugierig jede Entwicklung.

Seit nunmehr einem Jahr hat sich nun der Kreis geschlossen: Mit dem Aufkommen von Jeggings bin ich zur Leggings zunächst im weitesten Sinne, seit einem halben Jahr zur Leggings und im verstärkten Masse zur Glanzleggings zurückgekehrt. Voll zurückgekehrt muss ich sagen, ich trage nichts anderes mehr. Da sich das Problem mit der Beule so nicht mehr stellt (Es gibt da Möglichkeiten;-)) und ich ansonsten und schon eine paar Jahre als Frau lebe, kann ich das Ganze so genießen wie Du, Mondbiene: Leggings Pur, ohne Minirock oder ähnlichen Firlefanz, mit kurzem oder halblangen Oberteil, Po und Schritt deutlich sichtbar, nicht, weil das nur aufgeilt, sondern weil man sich ganz einfach wohlfühlt.

Nochmals: Ich trage nichts anderes mehr und habe in einem Jahr schon über 100 Leggings zusammengetragen, nach anfänglicher Skepsis wird der Anteil der Glanzleggings nunmehr wöchentlich größer und größer:-)

Wie gesagt: Du hast recht, Mondbiene. Die Dinger können süchtig machen. Und dazu führen, daß man sich endlich selber findet. Insofern sage ich aus vollem Herzen: Ich bin Leggings-süchtig. Und sehr froh darüber:-)

Liebe Grüße

MaBe

Mondbiene
@jana

Ist doch toll, wenn du solche Model Masse hast. Hohe Absätze müssen ja nicht zu jedem Anlass sein. Ich finde auch flache Holzpantoletten oder sogar Flip Flops zu leggings toll. Wichtig ist dann nur, dass die Füße schön gepflegt sind, da leggings die ganze Aufmerksamkeit darauf lenken. Ansonsten werden auch gern Ballerinas zu leggings getragen.

Auf jeden Fall solltest du deinen Bestand an Glanzleggings deutlich vergrößern, wenn du dich darin wohlfühlst. Wieviele, hängt davon ab, wie oft du wäscht, da Glanzleggings sich am besten ohne Slip tragen, musst du natürlich täglich wechseln. Ich würde dir raten, noch ein halbes Dutzend schwarzer Glanzleggings zu kaufen und dann eine Woche mal nichts anderes zu tragen.

Würde mich mit dir und Annika gerne mal per mail austauchen (siehe profil), dann kann ich euch noch ein paar Tipps geben, wie man sich traut, nur noch leggings zu tragen (falls euch das interessiert).

Leggings und Ganzanzüge

Hallo zusammen.
Na bei mir ist es so da ich Voltiegiere tage ich ncht erst Leggings seid gestern sonden auch wo sie nicht so in waren ud mir war es immer egal was andere dachten. Na einach ab ins Auto und zum training pulli Shirt drüber stulpen an und oder Turnschuhe. Na und zu Turnieren haben wir ja Catsuits die auch Glänzend sind genau so wie unsere Leggings aber dann halt mit Ablikationen und wenn ich dann ne pulli drüber habe sieht es wieder aus wie ne Leggings. Also von daher ich bin da halt mit aufgewachsen und kenne nichts anderes als glänze Leggings. Unter den Catsuit haben wir auch nie was an weil es schon blöd ist wennman was durch blitzen sieht. Na und mit dem in der Öffentlichkeit na darf ich ja kein problem haben weil wir ja bei Turnieren uimmer so gekleidet sind. Fahre auch nach dem Training odersonstiges in Leggings etc einkaufen alles kann nur sagen trage sie nfast täglich. Habe ca 150 stück aber auch alles ode einige gut verschlissen. Würde mich mal freuen hier Mädels kenne zu lernen die auch voltigieren. ODer Foto tausch etc mal per mail.
Gruss Annika

Ach finde das forum hier toll bin per zufall draufgstossen

Leggins

Mondbiene@
hmm habe das mit man(n) eigentlich nicht so gemeint..
Ich habe die Leggins seit kurzem gekauft, und wie durch Zauberei will ich nix anderes anziehen.. Das Gefühl ist einfach toll, und die Leggins is super bequem! Ich kombiniere die jetz mit allem was ich so habe.. Und das sieht auch total cool aus.
So und es gibt noch ein kleines Problemchen :)
Ich bin 1.80 groß, wird es denn aussehen wenn ich noch dazu Absätze anziehen wuerde? also ich komme mir meistens so riiiiiiiesig vor...:)

Danke aber für deinen Ratschlag :)

Mondbiene
Männlein oder Weiblein?

Sry, aber das "als ob man(n) nackt wäre" in Kombination mit deinem Nick Jana verwirrt mich jetzt X.X

Die Reaktion wird bei einem Mann schon eine andere als bei einem Mädel sein...

Grundsätzlich was das überwinden betrifft (der Tipp passt für Männlein und Weiblein): Trag die leggings doch erstmal mit Joggingschuhen und einem sportlichen Oberteil, dann sieht's aus, als wolltest du joggen und nur mal kurz was erledigen. Dann gekommst du noch keine Blicke und kannst schon mal das tolle Feeling testen. Wenn du ein Mädel bist, würde ich danach dann zu einem schicken kurzen Top und hohen Riemchenpantoletten raten. Zwei, drei mal so ausgehen und du wirst nichts anderes mehr tragen wollen ;-)

Leggins

Hallo alle zusammen, wie kann ich mich überwinden leggins*glänzende, welche jetz total angesagt sind* mit einem kurzen Oberteil zu tragen?...ich meine es kommt so vor als ob man(n) nackt wäre..
ich will mir schon die leggings demnächst holen nur ich trau mich i-wie nicht mit einem kurzem oberteil die anzuziehen...

und wie reagieren die leute auf so ein outfit?

Saskia und @all

Welche längen und welche farben tragt ihr an leggings ?
welche longpulli, enger weiter? tragt ihr auch chucks dazu ?

Hallo

Klar kann man so etwas tragen.
Ich habe auch oft eine Legging an (auch öffentlich), entweder mit einem Pullover oder einem T-Shirt.
Im Winter trage ich sie als Unterwäsche mit einer Strumpfhose, sonst zum Wandern oder zu hause, manchmal auch zum Schwimmen oder auch nur so.
Meine Freunde und Bekante wissen das ich Leggings trage und haben kein Problem damit.

mfG Frank

Leggings Longpulli

Hallo zusammen
Ich selber trage auch leggings mit Longpulli shirt etc war am we in Holand da istes gang und gebe dazu stiefel pupms etc ich mache es so wie ich mag stiefel dazu pumps turnschuhe etc auch mit mini oder ohne glanz leggings etc aber mom sind ja shiney leggings in und holland ist das land was die schon hat habe mir da eine gekauft für9 euro und dazu dann pumps an und tops oder pulli ist da normal auch in discos habe mir am nächsten tag noch eine geholt und auch nur so da rumgelaufen ob zum schwimmen oder in die disco kommt immer gut an nur leider gibt es die mom nur in holland komisch aber die hollänischen mädels sind eh sehr ofeener in sachen mode

Super, Mondbiene

Finde echt klasse, dass Du sowas anziehst.
Meine Süße, glaube ich, würde noch öfter ihre hübschen Leggins anziehen, wenn Ihre Freundinnen auch so etwas tragen würden. Sie will ggü. ihnen halt nicht "tussig" rüberkommen, was ich sehr schade finde.
Mein Traum wäre ja, wenn Sie so halb durchsichtige, also ähnlich einer blickdichten Strumpfhose, Leggins tragen würde und darüber einen langen Pulli, der genau beim Übergang Beine-Po aüfhört, so dass ab und an ihr süßer Knackpo herausschaut...
Hast Du so etwas schon mal angehabt? Wie reagierten Deine Freundinnen auf Dein Leggins-Outfit? Bekamst Du Kommentare?

Laborant

Mondbiene
Na klar...

Mein Schatzi ist super stolz auf mich, dass ich mich überwunden habe, nur noch Glanzleggings zu tragen. Ich habe mir zwar nichts von ihm vorschreiben lassen, aber ich glaube, er würde eine ziemliche Krise kriegen, wenn ich plötzlich wieder Jeans tragen würde (aber die Sorge ist ziemlich unbegründet).

Bin mir sicher, dass bei deiner Freundin die normalen Hosen schnell in den Tiefen des Schrankes verschwinden werden^^

Auch meine Süße

Hallo Mädels,

ich finde es ja super, dass Ihr Eure Liebe für Leggins gefunden habt. Meine Freundin brauchte schon ein paar Überredungen meinerseits, damit sie ihre ersten Leggins anzog (schwarze blickdichte von H&M). Allerdings waren diese "nur" bequem. Die nächste war dann schon etwas enger und sass echt viel besser. Sie zieht sie momentan gerne daheim an und unter Miniröcken quasi als Strumpfhosenersatz. Letzthin hat sie sich einen Longpulli bestellt. Ich hoffe, der kommt bald an. Denn sie sagte, die Leggins seien so bequem, ich habe sie schon gut überzeugt und sie mag sie auch gerne. Nun hoffe ich natürlich auch, dass sie bei ihrer Ansicht bleibt und ihre normalen Hosen weit hinter die Leggins und Longpullis in den Schrank steckt. Nächste Woche kauft sie sich noch ein paar Leggins.
Mir gefallen ja besonders die, die fast blickdicht aber aus ganz glattem Stoff sind, das steht ihr echt super. Aber für den Winter suchen wir auch was dickeres/ wärmeres... mal sehen.
Gefällt es Euren Freunden auch so gut, dass sie Euch bitten, möglichst oft Leggins anzuziehen oder ist das mehr oder weniger Eure Sache? Ich zeige meine Süße verdammt gern so sexy her... Besitzerstolz...

Laborant

Natürlich..

Hallo Mondbiene,
klar, mache es ruhig, Du wirst sehen, es wird nicht nur Dir gefallen ... :-) und was Dein Piercing angeht, sollte es eigentlich kein Problem sein, denn wer schon genau dahin schaut, der schaut auch, wenn Du kein Piercing hättest. Außerdem lenkt das kurze Oberteil eher auch davon ab, auch je nachdem wie kurz das Oberteil, wie groß der Ausschnitt und wie groß Dein Busen ist .... Wie würde es dann bei Dir aussehen? Mein Schatz möchte auch, daß ich immer so rumlaufe, aber er muß sich das auch erst "erarbeiten".....das macht doch auch dann den Reiz aus......
Kati

Mondbiene
Dann werd ich's wohl auch mal probieren...

Hallo Kati,

da die Diskussionen hier so nett sind, habe ich mich jetzt sogar mal registriert.

Du bist jetzt schon die zweite, die mir dazu rät. Ich hab allerdings ein kleines Problem: Meine Schamlippen sind gepierct und die Ringe zeichnen sich durch die Glanzleggings ab. Meint ihr wirklich, dass ich damit auch noch mit kurzen Oberteil auf die Straße kann? Ich mein, dass es meinen Schatzi gefallen würde, ist schon klar, nur ich käme mir damit doch ein bisschen arg... provokant vor (wobei das natürlich auch MAL ganz reizvoll sein kann). Nur, dass er hinterher nicht will, dass ich nur noch so rumlaufe :D

Hi Mondbiene

Also, ich halte sehr viel von kurzen Oberteilen zu Leggings, ziehe ich auch besonders gerne an, außerdem findet mein Schatz mich darin besonders sexy...ja, du hast recht, Männer eben.... aber genießen wir das auch nicht sehr .. selbst auch das was man vorne zeigt macht einem doch interessant, was nicht heißt, das man es allen offen zeigt, das wäre eher mit einem weiten Ausschnitt, wenn man solo und "auf der suche" ist. Sonst sieht das nur mein Schatz.Was meinst Du mit "leider zeichnet sich vorn ja auch noch ein bisschen was ab" und ziehst Du nicht auch gerne mal ein enges Oberteil an ?

Na ja...

@stefan: ich vermute du meinst das: www.fashionwiredaily.com/first_word/fashion/article.weml?id=866
Ich sag mal, wenn die Jungs so aussehen wie die Models und 'nen knackigen Hintern haben, hätt' ich nichts dagegen :D

Wo ich allerdings ein Problem mit habe, ist, das Männer auf alles immer gleich einen Fetisch entwickeln müssen. Wenn sie die Leggings also nur tragen, um sich zu zeigen und sich daran aufzugeilen (sich womöglich sogar vorne noch was ausbeult) *schüttel* danke, verzichte. Natürlich will ich keinem Mann das Tragegefühl verwähren, das wäre ja echt gemein. Doch dann lieber unten drunter, als Unterhosenersatz sozusagen.

@kati: ja, die von ebay waren alles Sport-Glanzleggings. Ganzanzug (mit langen Armen und Beinen, aber ohne Füße) habe ich einen in schwarz (hat mein Schatzi mir zum Geburtstag geschenkt). Sind ja sauteuer die Dinger. Und unpraktisch, wenn man auf's Klo muss *gg* Daher von mir bislang nur zu Hause oder auf kurzen Spaziergängen (mit 'ner Jacke drüber) getragen.

Um mal wieder zum Ausgangsthema zurückzukommen: Was haltet ihr eigentlich von leggings zu kurzen Oberteilen? Also ich habe mich das noch nicht getraut, aber mein Schatzi meint, ich könnte ruhig mehr von meinem Glanzpopo zeigen. Scherzkeks, wenn's ja nur der Popo wäre (den ich im übrigen für zu dick halte, um ihn zu zeigen), leider zeichnet sich vorn ja auch noch ein bisschen was ab und das muss ich nun wirklich nicht jedem gleich zeigen (sonst wäre ich ja nicht besser als oben erwähnt MännerXDDD)

Leggings sind SUPER!!!

Hallo ich trage auch für mein leben gerne Leggings, obwohl ich ein Mann bin. Das Tragegefühl ist einfach umwerfend. Und super praktisch sind Sie auch noch z.b beim Sport. Finde es super wenn viele Frauen Leggings tragen der Anblick ist einfach nur fesselnd, wenn ihr versteht was ich meine. Ich habe mitlerweile auch um die 40 Stück in meiner Sammlung. Und in meiner Freizeit trage ich sie nur. Demnächst sollen die ja auch für den modischen Mann Offiziel auf den Markt kommen, was haltet ihr davon?
Lieben Gruß;
Stefan

Klar bin ich schon :-)

Hi Mondbiene,
super, daß Du Dich wieder gemeldet hast. Du hast ja wirklich geniale Glanzleggings, werde meinn Bestand auch noch erweitern. Habe natürlich auch schon einige Glanzleggings, schwarze mit Steg, weiße, knallgelbe, usw. Außerdem habe ich auch einen Glanz-Gymnastikanzug, der sitzt auch super gut und eng, sodaß man ein ganz wunderbares Gefühl auf der Haut spürt, das reicht zum anziehen, wenn Du jetzt weißt, was ich meine..... :-) Dann wären da noch meine Glanz-Sportleggings von Adidas, in dunkelblau, rot, usw. teilweise gehen sie auch nur kurz über´s Knie. Natürlich habe ich auch noch ein paar bunte. Hast Du eigentlich auch einen Glanz-Gymnastikanzug, oder Glanz-Sportleggings und in welchen Ausführungen und Farben? Ich glaube, die Marke Deiner Holzpantoletten kenne ich und die Riemchenpantoletten trage ich auch, da ich aber auch reiten gehen sind die Turnschuhe besser oder wenn es geregnet hat auch Gummistiefel. Kennst Du das Gefühl? Ist auch wahnsinnig gut. Freue mich auch wieder von Dir zu lesen !

Dann mal rein in die Glanzleggings XD

Hi Kati,

das ist ja toll, dass dir glänzende Leggings auch gefallen. Hast du denn schon mal welche ausprobiert? Ich finde das Gefühl auf der Haut einfach himmlisch, deshalb trage ich auch nichts "dazwischen", wenn du verstehst, was ich meine ;-) Hab einen ganzen Schrank voll, damit ich täglich wechseln kann, ich schätze so 30-40, habe die Dinger nie gezählt. Die meisten sind schwarz und hochglänzend, dann habe ich noch ein paar mattere (von Aldi) und dann ein paar ganz tolle bunte, die ich bei ebay ersteigert habe, als einer ein Warenlager mit Gymnastikkleidung aufgelöst hat. Da ist auch eine knatschorange, eine pinke mit Steg und eine lilane dabei.

Nein, geschlossene Schuhe trage ich so gut wie nie, da muss ich dich enttäuschen. Mein Standard sind Holzpantoletten (Berkemann Peggy, falls dir das was sagt), zum Ausgehen dann schon mal hohe Riemchenpantoletten, aber das habe ich ja schon oben geschrieben.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wieder von dir zu lesen^^

Hi Mondbiene

Finde ich super von Dir, daß Du die Leggings alleine angezogen hast, denn mit Minirock sieht es echt daneben aus.....denn nicht jede Mode sieht auch gut aus. Die glänzenden Leggings finde ich auch nicht schlecht, welche Farben hast Du denn bis jetzt alle? Ich ziehe dazu auch manchmal Turnschuhe (Puma, Adidas, Chucks) an, Du auch ?

Vorsicht, dieser Look kann süchtig machen :D

Tja, leggings, das war ja mal ein absolutes no go. Wieviel dumme sprüche gibt es über leggings? Und dann musste ich sie doch mal ausprobieren, natürlich unter einem Jeansmini, wie sich das gehört *gg*

Was soll ich sagen: Ich habe mich sooooooo wohl darin geführt, dass ich sie gar nicht mehr ausziehen wollte. Hab mich dann erst mal ordentlich mit leggings eingedeckt (aus Nylon, mit Spitze, mit Steg, aber immer nur schwarze). Nach 14 Tage habe ich mich zum ersten mal getraut, den Mini wezulassen und ich muss sagen: Nur so hast du das richtig echte Leggings Feeling. Ehrlichgesagt ist mir egal, ob andere das tragbar finden oder nicht: Ich komm jedenfalls nicht mehr davon los und trag nur noch Leggings. Neu kaufe ich allerdings meist Glänzende, weil ich finde, dass die auf der Haut angenehmer zu tragen sind.

Mein Freund sagt immer, dass die Leggings meine schönen Füße total toll zur Geltung bringen würden. Pumps trage ich daher nur bei schlechten Wetter, sonst lieber Riemchensandalen oder Pantalotten, aber immer mit hohen Absätzen (o.k., bin nicht die Größte *gg*)

Ich kann nur sagen: Probier's einfach aus, aber sei gewarnt, vielleicht geht's dir wie mir und du kommst nicht mehr davon losXDDD

Leggings und Longpullis

Hi, ja klar, sieht sogar super aus finde ich. Ich trage gerne mein enges schwarzes Longshirt zu meiner weißen Leggings, dazu schwarze Ballerinas. Was meinst Du, wie die Männer geschaut haben. Was trägst Du denn ?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren