Liebeslied auf Hebräisch

Hallo Ihr Lieben,

mein israelischer Partner und ich sind seit 4 Jahren ein Paar. Die ersten drei Jahre waren perfekt, einfach wunderschön. Das letzte Jahr allerdings hat uns beide einzeln und als Paar ziemlich gebeutelt. Ich habe mich ziemlich unfair verhalten und wir standen kurz vor der Trennung. Nach einer langen Krisenphase bin ich nun aber doch wieder ganz sicher: ich will mit diesem Mann bis an den Rest meines Lebens zusammensein. Und ich möchte ihm zeigen, wie sehr ich ihn schätze und liebe. Ich habe mir überlegt, ihm ein Liebeslied zu schreiben, das ein Freund von mir komponieren wird. In unserer Beziehung sprechen wir zwar Deutsch, aber ich weiss, wie sehr er sich wünscht, dass wir eines Tages auch in seiner Sprache kommunizieren. Das Lied soll deshalb auf Hebräisch sein - als Symbol für einen neuen Anfang, der auch beinhaltet, dass ich endlich ernsthaft anfangen werde, seine Sprache zu lernen. Ich suche nun jemanden, der mir meinen deutschen Liebesbrief übersetzen würde. Wär jemand bereit bzw. könnte mir jemand Übersetzer empfehlen? Wer hat ausserdem gute Tips für Sprachschulen in Berlin oder kann mir von seinen Erfahrungem beim Erlernen des Hebräischen berichten? Mir ist das ganz wichtig, weil ich weiss, dass das für ihn einen riesiegen Liebesbeweis darstellen würde, wenn ich endlich, endlich anfangen würde, mich mit seiner Muttersprache auseinander zu setzen.

Danke vielmals. Schöne Grüsse und schönes Wochenende!

Antworten (1)
Hebräisch-Kurse

Hallo Nuria,

eine tolle Idee, das mit dem Liebeslied, sehr romantisch. Ich schreibe Dir, weil ich selbst gerade erst mit Hebräisch-Unterricht angefangen habe. Ich nehme Einzelunterricht bei einem Lehrer, den ich über die Webseite haGalil gefunden habe (http://www.hagalil.com/) und ich bin super zufrieden. Die Atmosphäre ist entspannt und mein Lehrer gibt sich sehr viel Mühe mit mir. Wenn Du lieber in eine Sprachschule gehen möchtest, kann ich Dir das Sprachenatelier (http://www.sprachenatelier-berlin.de/de/topic/484.hebraeischkurse-in-berlin.html) oder auch die Jüdische Volkshochschule empfehlen. Was die Übersetzung von Deinem Liebesbrief betrifft: ich würde den Text einfach an eine Übersetzeragentur schicken (z. B. http://fachuebersetzungsdienst.com/uebersetzer-hebraeisch.html ). Das ist unkompliziert und preiswert.

Viel Glück mit Deiner Überraschung! Und eine schöne Winterzeit mit Deinem Liebsten!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren