Mache eine Diät, fördert es die Fettverbrennung wenn ich abends Obst esse?

Hallo! Ich möchte wieder mal eine Diät machen und habe mir schon einen Ernährungsplan zusammengestellt. Morgens werde ich nur Kohlehydrate zu mir nehmen und abends nur eiweissreiche Kost. Meine Freundin sagte, daß man am besten abnimmt, wenn man abends nur Obst ißt. Ich esse sehr gerne Obst, aber fördert es abends gegessen, wirklich die Fettverbrennung? Wie ist das mit dem Fruchtzucker? Wer kennt sich damit aus? Ein paar Diät-Tipps könnte ich noch gut gebrauchen. Vielen Dank! Gruß Sofie

Antworten (2)
Gute Tipps

Hey Sofie,

ich glaube MissMarieIsCurious hat da wirklich Recht. Fruchtzucker verhindert, dass die Fettverbrennung angekurbelt wird. Guck mal, ich hab hier ein paar Tipps gefunden: *****

Mir hat beim Abnehmen vor allem geholfen, mehr Wasser zu trinken oder auch Tee. Das stillt erstmal das Verlangen nach Essen ;) Ein Freund hat mir mal erzählt, dass Zähneputzen helfen soll.... Hab ich allerdings noch nciht ausprobiert ;)

Moderator
@Sofie

Nein, das genaue Gegenteil ist der Fall. Der Fruchtzucker im Obst hält in der Nacht den Blutzuckerspiegel in der höhe, dadurch wird Insulin ausgeschüttet und der Fettstoffwechsel reduziert. Zum Abnehmen ist das also das Falsche. Esse Abends lieber Gemüse und Morgens viel Obst. Das bringt durch die Ballaststoffe den Darm in fahrt und der Fruchtzucker bringt den Kreislauf auf touren. Also morgens Obst... abends Gemüse.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren