Manchmal Bremsspuren im Slip - unnormal?

Ich achte nach dem großen Geschäft sehr auf die Hygiene. Zuhause setzte ich mich auf den Badewannenrand und reinige mich mit Wasser. Ich fühle mich dann sauber und bin auch sauber. Manchmal muss man aber auch Auswerts. Dann geht es halt nur trocken und das Papier ist auch meitens ziemlich rau. Natürlich wische ich so lange bis nix mehr am Papier zu sehen ist. Ganz sauber bin ich trotzdem nicht was ich dann oftmals an einer Bremsspur im Slip sehe. Peinlich klar, aber als so unnormal habe ich das bis jetzt nicht unbedingt gesehen. Es sind ja auch eher leichte Spuren. Im Urlaub hat eine Freundin so eine Slip gesehen und meinte ob mir das Klopapier ausgegangen wäre. Ich sagte das es ja mal passieren könne wenn man nur trocken abwischen kann. Sie hätte wohl nie irgendwelche Bremsspuren und das obwohl sie Stings trägt und immer nur mit trockenem Toilettenpaper abwischt. Das ganze war mir halt schon extrem peinlich. Sind eure Slips immer Bremsspurenfrei oder geht’s euch so wie mir? Könnte das doch ein Anzeichen für ein Problem am Poloch sein?

Antworten (10)
Ausscheidungsreste

Diese Ausscheidungen sind auch einer der Gründe warum man Unterwäsche trägt und so oft es geht wechselt. Man wird es wohl niemals vermeiden können. Es ist ja nicht nur die klssische Bremsspur, es sind auch Sekrete aus den Drüsen die den Körper unkontrolliert verlassen und von der Wäsche aufgenommen werden. Ich denke da auch an all das was sich normalerweise im Laufe des Tages unter der Vorhaut ansammelt. Ohne Vorhaut geht das direkt in die Wäsche.

LG Leo

Podusche gegen Bremsspuren

Mit trocken abwischen habe ich auch so meine Probleme richtig sauber zu werden. Zuhause benutze ich jetzt eine Podusche. Damit wird der Po richtig sauber und auch in hellen Unterhosen gibts nicht die kleinste Bremsspur. Gerade bei hatnäckige Konsistenz kann ich noch so gut abwischen, trotzdem sind am Abend mal mehr mal weniger strarke Bremsspureren zu sehen. Mit Wasser werde ich aber komplett sauber. Mit Inkontinenz hat das also nichts zu tun. Peinlich ist es aber allemal. Obwohl ich vollgbremste Unterhosen auch schon bei anderen gesehen habe.

Im Auge behalten

Gefährlich ist das nicht, sollte aber im Auge behalten werden, weil es nicht selten mit einer Stuhl-Inkontinenz im höheren Alter einhergeht.

Muskelaufbautraining

Es zeigt Wirkung den Schließmuskel zu trainieren, es kostet aber auch Überwindung es regelmäßig zu tun. Man kann es natürlich auch mit einer Massage der Prostata verbinden was das Ganze wesentlich angenehmer macht.

LG Leo

Schließmuskel

Schaden kann es sicher nicht den Schließmuskel zu trainieren, aber ob es wirklich daran liegt!?!

Aftermassagen tun da sehr gut

Also schlimm ist das nicht, spricht aber für eine gewisse Schwäche des rektalen Schließmuskels. Dagegen können Aftermassagen recht hilfreich sein. Frag deine Freundin doch mal, ob sie dir das macht. Mit ein bisschen Sonnenblumen- oder Olivenöl wirst du das sicher sehr genießen, weil sich dabei der Schließmuskel immer wieder etwas anspannt und dann wieder lockert. Bei regelmäßigen Aftermassagen gibt sich das Problem mit den Bremsspuren bald von ganz allein.

Oft ist es nicht möglich Wasser zu benutzen und ist es denn wirklich so schlimm ?
Ich gehöre zu denen die ihr Geschäft sehr gern in der freien Natur verrichten wenn ich dort unterwegs bin. Ich habe mich damit abgefunden das es nicht perfekt sauber wird. Letztendlich nimmt die Unterwäsche ohnehin andere Ausscheidungen auch auf.

Normal nur Wasser macht richtig sauber

Ich trage meistens Strings und da ist leider fast immer ein bisschen was zu sehen wenn ich auswärts nur trocken abwischen kann. Weil mir diese Spuren immer extrem unangenehm sind habe ich vor vor circa einen halben Jahr eine Podusche in unseren WG-Bad installiert. Resultat: es fühlt sich viel sauberer an und Bremsspuren gibt’s auch keine mehr selbst bei weisen Strings. Von Feuchttüchern kann ich nur abraten. Die haben nach einer gewissen Zeit mein Po gereizt. Zudem war der Reinigungseffekt damit auch nicht so viel besser und meine Strings und Pantys waren Abends trotzdem reif für die Wäsche...

Normal

Unsere Unterwäsche hat unter anderem auch die Aufgabe solche Reste von Ausscheidungen aufzunehmen. Darum sollte sie auch mindestens täglich gewechselt werden. Am Penis ist es auch so das Reste von Ausscheidungen zurück bleiben. Normalerweise sammeln die sich dann unter der Vorhaut an. Liegt die Eichel unweigerlich frei übernimmt die Unterwäsche das .

LG Leo

Ganz normal

Kann Dir aus eigenen Erfahrungen und auch aus Erfahrung anderer Männer sagen: Das ist ganz normal und kein Grund zur Besorgnis oder zur Häme. Ich mach es genauso wie du und trotzdem ist sie manchmal da, die "Bremsspur". Wie gesagt, anderen geht das genauso.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren