Mein Freund ist nur am meckern

Hallo Zusammen

Ich muss mal vieles los werden und um Rat bieten.

Mein Freund ist nur am Mecker ob an mir oder mein Sohn (6jahre) wir machen fast alles Falsch
achso wir sind 4 jahre zusammen und haben schon einiges durch und viel reden und und und, ich seihe an vielen schuld wen ich nicht sowas oder sowas gemacht hätte oder mache dan wäre er nicht so nach sein reden nun habe ich das geändert / versuche es immer noch aber trotzdem ist er nur am meckern und nörgeln.

Zu mir ich erziehe mein kind nicht richtig, ich gebe zu schnell nach, ich bin zu zickig

Zu meinen Sohn er hat ADHS und er ist sehr nervös, baut sehr viel scheiße, geht schnell an die decke, aber auch sehr zerbrechlich und weinerlich .

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll wir haben tage lang geredet darüber aber er verlangt nur meiner seits änderung kommt von seiner seite eine änderung ist das nur von kurzer zeit und dan geht die ganze kacke wieder von vorne los :( er meckert mit den kleinen / er darf das nicht, er macht das falsch , er sitzt nicht still und das muss ich jeden tag hören habe echt kein rat mehr

Lg ich hoffe es ist nicht zu durcheinander

Antworten (1)
Hi Pica

Ich weiß nicht genau wie das mit nem Kind ist das ADHS hat ist.
Aber Ich versteh warum du nicht weiter weißt.
Es kann nicht sein das nur immer du (und der kleine) alles Falsch macht.
Veränderungen müssen von beiden seiten kommen und auch durch gealten werden. Außerdem gibt es dinge die darf man nicht verändern (ich meine ist er der vater des kleinen scätze mal nicht, das macht die sache noch schwerer weil eine Beziehung zwischen kind und stiefvater was immer schief läuf. hab ich schon an anderen gesehen.)
Die Erzihung deines Kindes muss er dir überlassen Tipps ja einmischen Nein.
Ihr müsst abgrenzen wo euer gemeinsammes Leben anfängt, ihr beidet entscheidet und wo das ganze wieder auf hört.
Da wo es aufhört muss jeder für sich entscheiden, bzw. Die erziehung des kleinen ist dein bereich und ihr müsst zwar zusammen grundsätzliche dinge festlegen wie wann geht er ins bett, und alles was man bei ADHS noch so beachten muss aber der Rest, also wann es beispielsweiße was süßes zum naschen gibt wo du mit Ihm zum spielen hin gehst ist deine Entscheidung.
Ich denke Ihr habt über die Zeit vergessen das trotz beziehung und zusammen Leben jeder doch noch sein eigener Herr ist und das dazu auch akzeptanz und vertrauen gehört.
Lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren