Meine Kleinen wollen kein Grünzeug

Ich glaube Mcdonalds und co haben ihr Ziel erreicht. Meine drei kleinen Kinder (3, 4 & 6) fangen an rumzumäkeln wenn es ans Grünzeug geht. Mischgemüse eght noch, aber Spinat, Kohl und so etwas verjagt sie regelrecht. Es ist unglaublich schwierrig das zu ahndhaben, da ich nicht iwll dass sie ungesund aufwachsen. Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich ihnen das Gemüse wieder schmackhaft machen kann?

Vielen Dank,
Greethe

Antworten (3)

Leider habe ich immer wieder versucht unseren Sohn (8Jahre) zum Essen von Gemüse zu überreden.
Folge ist, dass er sich jetzt strikt weigert, Gemüse anzurühren.
Ich hoffe, dass er irgendwann von allein auf den Geschmack kommt.
lg nele

Wie wäre es, wenn du die Teller mit Gemüse "dekorierst"?
Kinder finden solch bunte Teller schön und freuen sich...auf keinen Fall zu Essen zwingen.

Gemüseburger ;)

Hallo Greethe...auf keinen Fall solltest du deine Kinder zum Essen zwingen.
Ich habe einen Trick: Meine Schwester macht zweimal die Woche Gemüseburger, die super lecker schmecken.
Meine Nichte (6Jahre) wusste anfangs nicht was sie ass, bis meine Schwester ihr verriet, dass es sich um geraspeltes Gemüse handelt.
Seitdem ist das Problem gelöst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren