Wie schaffe ich es meine Kleine aufs Töpfchen zu bekommen?

Hallo miteinander!

Meine Tochter wird in zwei Wochen drei Jahre alt und hat sich sehr gut entwickelt. Unser einziges Problem ist noch das mit dem trocken werden. Sie möchte einfach nicht aufs Töpfchen gehen und ich weiß nicht, wie ich ihr das schmackhaft machen soll. Hat jemand von euch vielleicht einen Tipp für mich? Wie war das bei euren Kindern?

Antworten (4)
Drei Jahre alt und noch nicht trocken

Hhm - ein Kind, das mit drei Jahren noch nicht trocken ist, würde ich nicht unbedingt als gut entwickelt bezeichnen. Das kommt doch schon in den Kindergarten!

Bei meinen Kindern war das Trockenwerden gar kein Problem. Das war denen schon mit einem Jahr unangenehm, wenn sie in die Windeln gemacht hatten.

Töpfchen

Hallo mami, ich bin stolze oma von einer 2, 5 jährigen enkeltochter! Unsere kleine hatte auch bis vor ein paar wochen keine Beziehung zu ihrem Töpfchen oder lust auf ihren wc sitz zu gehen.lass sie innerhalb der wohnung ohne pampers rum laufen, wenn es dann in die hose geht, wird es ihr recht unangenehm sein. außerdem, das Töpfchen immer in der nähe des kindes haben, sie wird sich freiwillig drauf setzen.bei unserer kleinen hat es so funktioniert, sie ist dann immer sehr stolz und darf dann auch dabei sein, wenn das pipi entsorgt wird und die wc-spuelung betätigen. Natürlich ist es für dich, mit sehr viel arbeit verbunden(sehr viel Wäsche und rauf aufs Töpfchen und wieder runter), aber wenn du das strahlen in den augen deiner kleinen siehst, wirst du für diese stressige zeit damit belohnt!

Locken

Du musst die Kleine anlocken. Ich sage immer, dass ich ihr etwas vorlese, wenn sie schön brav aufs Töpfchen geht. Dann gucken wir zusammen die vielen Bilder an, und dann merkt sie gar nicht mehr, dass sie auf dem Töpfchen sitzt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren