Sollten schon Kinder über gesundes Essen bescheid wissen?

Es ist erschreckend, wie sich viele Kinder ernähren (Mc Donalds läßt grüßen!). Scheinbar kümmern sich die Eltern kaum um dieses Thema. Ich denke, daß in der Schule nicht nur das gesunde Frühsstück so einmal wöchentlich eingeführt werden sollte sondern auch dabei Tipps über gesunde Ernährung und die Vorteile die man dadurch erzielt weitergegeben werden sollten. Was meint ihr? Danke für euere Meinungen. Gruß, Franzur

Antworten (4)
Gute Idee

Sowas müsste direkt vom Hausarzt "verordnet" werden. Denn Du hast mit Sicherheit Recht, dass Kinder die Essensweise der Eltern übernehmen. Es gibt aber auch Kinder, die irgendeinen Frust wegessen (wollen), auch wenn die Eltern gesund und schlank sind.

Das Problem ist halt, dass die Eltern es vormachen. Dicke Kinder gibts bei schlanken, gesunden Eltern definitiv nicht. Sie kopieren in der Regel das Verhalten der Eltern bzw. bekommen daheim so ein Essen vorgesetzt und kennen es nicht anders. Vielleicht würde es was bringen, Eltern-Kind-Veranstaltungen zu machen, wo auch die Eltern mit aufgeklärt werden bzw. gemeinsam mit den Kindern kochen.

Zeitmangel

Mal ehrlich, kann es auch daran liegen dass Kids lieber Fastfood essen, weil sie keine andere Möglichkeit haben? Wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende arbeiten müssen, ist mit einer gesunden Mahlzeit nach der Schule leider nichts. Da würde ich aber am Abend zusehen und abwechslungsreich kochen. Am Besten sogar mit den Kids einen Wochenspeiseplan aufstellen, bei der es abwechslungsreiche gesunde Kost gibt, und die Kinder auch ihre Wünsche äußern können. Nur mit Hamburger, Döner oder Pommes sind sie auch nicht wirklich glücklich.

Sehe ich auch so. Aber man sollte es nicht übertreiben mit den Belehrungen, sonst haben Kinder keinen Spaß daran und das Essen sollte schon auch Spaß machen. Da Kinder viel durch Ausprobieren lernen, muss man ihnen aber auch die Möglichkeit geben verschiedenes zu essen und auszutesten. Erfahrungsgemäß essen Kinder aber vor allem das, was sie zur Verfügung haben, also sollte man viel Obst und Gemüse zur Verfügung stellen und auch abwechslungsreich, nicht immer das gleiche.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren