Wie kann man ein Kind in der Trotzphase gerecht behandeln?

Hallo ihr Lieben!
Mein Kleiner ist in der Trotzphase und ich komme manchmal nicht damit klar. Er widerspricht, verweigert alles und ist furchtbar aufsässig. Wenn er seinen Willen nicht bekommt, brüllt er das ganze Haus zusammen.Ich möchte aber alles richtig machen und unseren Sohn nicht ungerecht behandeln. Wie geht man mit Kindern in dieser Phase um und wie lange kann das noch dauern? Ich danke euch für jeden Rat.
LG Tamara29

Antworten (1)
2x durchgemacht

Meiner Meinung nach muss man dem Kind in dieser Phase klar die Grenzen aufzeigen. Sonst macht dein Sohn nachher mit dir, was er will.

Das ganze dauert ca. ein Jahr. Viel Spass dabei. Nachher werden die Probleme dann weniger, dafür meist grösser.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren