Merkwürdige Lähmung (?) in beiden Beinen

Hallöchen an alle!
Mir ist heute morgen etwas sehr seltsames widerfahren - Ich wollte mich nach dem aufwachen ganz normal aus dem Bett schwingen, aber als ich mich aufgerichtet habe bin ich direkt wieder in mich zusammengesackt: Meine Beine waren wie Pudding, ich konnte überhaupt nicht stehen geschweige denn gehen. Habe mich dann kurz wieder hingelegt, und habs nach ein paar Minuten wieder versucht, diesmal war alles so als wär nichts geschehen.

Könnte mir jemand verraten was das gewesen sein könnte?!
Die ganze Sache beunruhigt mich, hab noch nie von solchen Lähmungen (falls man das so bezeichnen kann) gehört.

Wär euch superdankbar.
LG; Hase

Antworten (3)

So starke Durchblutungsstörungen, dass man nicht mal mehr stehen kann, sondern gleich wieder zusammensackt, sind keine Sache, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Ein Arztbesuch ist in einem solchen Fall dringend angezeigt!

Wenn man sich im Schlaf durch eine äußerst ungünstige Haltung die Blutzufuhr in die Beine abgeschnitten hat, dann wäre das eine harmlose Erklärung für das, was Hase passiert ist. Da müsste er oder sie aber schon wirklich saudumm gelegen haben.

Hey,
hört sich so an, als wären deine Beine eingeschlafen.
Vielleicht hast du in einer ungünstigen Position geschlafen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren