Schlaganfall und eine Seite gelähmt - wie sind Heilungschancen?

Mein Vater hat vor 4 Wochen einen Schlaganfall und ist seit dem auf der rechten Seite gelähmt. Es war ein kleines Gerinsel im Kopf und das konnten die Ärzte entfernen. Jetzt ist mein Vater wieder voll ansprechbar und auch klar im Kopf.
Die Ärzte sagen, nach einer Reha wäre alles wieder beim alten. Ich kann das irgendwie nicht glauben. Habt Ihr so etwas schon einmal in der Familie gehabt und ist da etwas hängen geblieben?

LG Klaus

Antworten (3)

Hi,
also das kann man wirklich schwer sagen.
Bei meinem Bruder sagten die Ärzte dasselbe und nun ist er ein Pflegefall und er muss rund um die Uhr von einer ausgebildeten Pflegekraft zu Hause betreut werden.
Ich wünsche euch das beste :)

Wenn einem Schlaganfall Patienten schnell geholfen wurde kann die Genesung durchaus komplett erfolgreich sein. Man sollte sich als Verwandter gut um den Patieneten kümmern und auf jeden Fall auch die Reha Maßnahmen die über die Krankenkassen bezahlt werden zurückgreifen.

Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall und einer schnellen ärztlichen Hilfe kann es durchaus passieren, dass sich der Patient nach einer kompletten und umfangreichen Rehamassnahme wieder erholt. Wie bei jeder Krankheit, auch bei einem Schlaganfall reagiert jeder Mensch anders.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren