Mit 8 Jahren das Kinderzimmer aufräumen ?!

Meine Freundin meinte, als ich ihr dvon erzählte, dass meine Tochter ihr Zimmer selber aufräumen muss, dass das ja viel zu früh sein. Sie räumt das ihrere tochter immer noch auf und die ist 11! Ich finde nicht, dass das zu früh ist! Wenn etwas zu schwer ist, helfe ich ihr ja auch. Ich finde in dem Alter muss man anfangen, die Kinder auchmal bei der Pflicht zu nehmen und ihnen Selbstverantwortung beibringen, oder?

Antworten (1)
Aufräumen

Hallo

Bin ein wenig entsetzt???
Du musst überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Meine Kinder sind 2 1/2 und 4 Jahre und haben von Anfang an gelernt, ihr Zimmer aufzuräumen. Sie spielen, also müssen auch sie die Spielsachen wegräumen (hätte bei drei Kinder sonst viel zu tun). Ist bei uns auch überhaupt kein Problem, sie machen das gerne (ist ein bisschen wie ein Spiel). Wenn sie gewöhnt sind, dass man immer hinterher räumt, wird es eine große Protestaktion bei der Umgewöhnung geben, oder Probleme, wenn sie einmal selbstständig sind und z.B. einen eigenen Haushalt führen müssen. Wie sagt man „früh übt sich ...“.

Liebe Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren