Wie findet ihr Kinderzimmer in Pink?

Hallo!Demnächst wollen wir das Kinderzimmer unserer Tochter renovieren.Sie ist neun Jahre alt.Ihre Bekleidung, das Spielzeug, die Schultasche, alles ist pink.Natürlich möchte sie, daß wir ihr das Kinderzimmer Pink anstreichen.Ich kann das gut verstehen, aber mein Mann nicht.Er findet diese Farbe unmöglich.Hat jemand von euch eine Tochter in dem Alter?Habt ihr schon ein Zimmer in Pink?Welche Erfahrungen habt ihr mit der Farbe gemacht.Sieht man sich schnell leid daran?Es wäre nett, wenn ihr darüber berichten würdet.Gruß silli

Antworten (4)

Ja, wenn alles in Pink ist, ist das zu aufregend für das Kind. Es sollten gerade im Kinderzimmer auch etwas ruhigere Farben vorhanden sein, so dass das Kind zur Ruhe kommt.

Zwei Wände in Pink zu streichen reicht völlig aus und bringt auch viel.

Wandfarbe in Pink

Besser ist es eine Wand in Pink zu streiche, sonst ist es wirklich auch zu aufregend für das Kind, wenn das komplette Zimmer in Pink gestrichen ist.

Super Idee!

Wir haben das Zimmer unserer Tochter (6) auch in Pink gestrichen, allerdings nur teilweise. Unsere Tochter steht total auf Karo-Sachen, vorzugsweise auch in Pink, haben ihr dann also noch ein paar passende Assecoires dazu geholt.

Es muss doch nicht euch, sondern eurer Tochter gefallen.

Irgendwann mag sie es vielleicht nicht mehr, aber dann kann man die Farben ja noch aendern. Und wie lange sie es mag, kann man schlecht vorhersagen. Ich wollte frueher auch mal ein pinkes Zimmer, habe ich aber nie bekommen.
Also ich wuerde es an eurer Stelle pink anstreichen, allerdings nicht alle Waende, sondern nur ein oder zwei. Sonst wird das zu viel. Die anderen koennen dann ja weiß werden, sieht echt besser aus. Ich habe auch eine Wand in lila und die anderen drei in weiß und das sieht echt gut aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren