actionklaus

Mitbewohnerin will Besuch verbieten/einschränken

Hallo Leute,
ich habe ein etwas, für mich beinahe schon bizarres Problem mit meinen Mitbewohnern.

Ich wohne derzeit in einer 4er WG. 1 Mädel und wir 3 Jungs, seit 2 Monaten. Nun habe ich seit etwa 3 WOchen eine Bekanntschaft,
mit der ich seit kurzem zusammen gekommen bin. Sie ist etwa im Durchschnitt 4-5 Tage in der Woche bei mir. Dabei sind
wir lediglich bei mir im Zimmer, da wir ohnehin kein gemeinsames Wohnzimmer besitzen. Sie kocht hier nie, duscht hier nie,
verbraucht also quasi so gut wie keine Energie (ausgenommen die Toiloettenspülung). Nun suchte meine Mitbewohnerin
mit mir das Gespräch und meinte, es missfalle den anderen Mitbewohnern und ihr, dass Sie, meine Freundin, so oft hier ist.
Sie hat auch zugegeben dass sie meine Freundin überhaupt nicht leiden kann und bat darum, die Höufigkeit ihrer Besuche
einzuschränken. Ich sagte erstmal nichts und war nur sehr angenervt von der Dreistigkeit, das überhaupt anzusprechen. Wenn meine
Freundin die Heiz- und Energiekosten in die Höhe jagen würde, dann könnte ich es verstehen und würde einen Betrag
zahlen. ABer wenn wir uns, außer um kurz aufs "örtchen" zu gehen, permanent in meinem Zimmer aufhalten? Wir haben auch
keinen lauten Sex oder ähnliches, was die Mitbewohner stören könnte. Das hatte ich extra erfragt. Es störe Sie, und die anderen (angeblich)
einfach nur, dass Sie so oft hier sei. Nichtmal kostentechnisch würde es ein Problem sein. Einfach nur, dass Sie
da ist. Sie, meine Mitbewohnerin, fühle sich total unwohl, sagt sie. Ich vermute, dass Sie einfach eifersüchtig ist,
da Sie, und auch die anderen Mitbewohner typische "lone wolfs" sind und nicht wirklich so viel Besuch haben. Was sagt ihr dazu?
Die anderen, männlichen Mitbewohner haben mir persönlich jedenfalls nichts gesagt. Auch ist meine Freundin absolut
umgänglich und versucht sich so unauffällig wie möglich zu verhalten, sofern sie mal das Zimmer verlässt, um höchstens die Toilette
aufzusuchen.

ps: ich habe vor kurzem erfahren, dass die Mitbewohnerin, die sich beschwerte, auf menschenverachtende Weise über meine
Freundin lästert. Wie eine eifersüchtige Furie könnte man meinen. Nicht, dass mich das weiter stört. Es könnte jedoch
zur "Analyse" der Problematik und der Ursache Ihrer Kritik hilfreich sein.

Antworten (1)
Gleiche Problem..

Ich habe das gleiche problem.. Wohne mit meiner Arbeitskollegin zusammen und habe das gefühl sie ist eifersüchtig weil sie einfach keinen hat. Mein Partner schläft unter der Woche 3-4x bei mir wobei sie davon höchstens 2 Nächte da ist. Am Wochenende oder die anderen Tage sind wir immer bei ihm.

Miete ist 50:50 Obwohl ihr Zimmer doppelt so groß ist also kann sie auch nicht mäckern wenn er mal die Toilette benutzt. Nebenbei gehören auch 90% der kompletten ausstattung mir. Ich kümmer mich um fast alles und erledige 80% vom Putzen..
Er hat schon so ein schlechtes gewissen das er schon anfängt Klopapier etc zu kaufen obwohl das schwachsinn ist. Ich bin in seiner WG immer willkommen und muss auch kein Klopapier kaufen.. gleicht sich ja irgendwo aus. Eig Mag sie meinen Freund aber sie will anscheind auch viele Abende mit mir allein verbingen und ihre Ruhe haben.Aber mal ganz ehrlich wieso zieht man denn dann in eine WG?

Sie will auch das ich immer bescheid sage wenn ich besuch bekomme oder nicht da bin etc. Klar bei anderen besuch mach ich das aber bei meinen Freund mit dem ich viel Zeit verbringe ist es doch irgendwie albern?

Wie macht ihr das? Wir haben ein Wohnzimmer das ist für mich ein gemeinschaftsraum wenn man bock auf gesselschaft hat ist man dort, will man seine ruhe haben geht man in sein Zimmer. Bei ihr hab ich das gefühl sie reserviert es für sich, wenn besuch da ist bin ich unterwünscht. Aber hallo? Dann kann sie doch in ihr Zimmer gehen.

Ich finde es echt anstrengend. Ich würde doch nie jemand besuch verbieten der auch nicht stört? Warum zieht man denn dann in eine WG???

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren