2 Frauen und ich

Hi,

ich habe zur Zeit ein ziemliches Problem mit meiner WG. Ich bin letzten Oktober hier eingezogen, nachdem ich lange nach einer neuen WG gesucht habe. Als ich die Zusage zu dieser WG bekommen hatte, war es mir im ersten Moment egal, dass ich mit 2 Frauen zusammen wohnen werde. Nun ist es so, dass ich mich in eine der beiden total verliebt habe, sie selbstverständlich aber nichts davon weiß. Da ich es jetzt nicht mehr in ihrer Gegenwart aushalte, habe ich überlegt auszuziehen. Mein Problem ist aber nur, dass mir die Wohnung sehr gut gefällt. Sie liegt in der Nähe meiner Uni und zu meinen besten Freunden. Ich steh jetzt also vor der Entscheidung entweder weiter zusammen mit meiner Mitbewohnerin zu wohnen, was mich eigentlich ziemlich fertig macht, oder das Risiko einzugehen eine neue WG zu suchen die evtl noch schlechter ist, irgendwo in einem Bezirk zu landen indem ich keinen kenne oder gar keine zufinden (hatte ja zuvor sehr lange gesucht). Hat jmd schon solche Erfahrungen gemacht oder kann sagen wie ich mich in dieser Situation verhalten soll?
gruß arts89

Antworten (3)
Die reine Qual?

Wieso hast Du so schlechte Erfahrungen gemacht? Ist das derzeitige Verliebtsein auch qualvoll?
Ich kann das nicht so richtig gut nachvollziehen, okay, weil es eine unerwiderte, nichterfüllte Liebe ist...naja.

Wenn Dir die Wohnung aber doch so gut gefällt, kannst Du nicht einfach dort bleiben und leise, still und heimlich ein bißchen in diese Frau verliebt sein...vielleicht vergeht das Gefühl ja auch bald wieder, vielleicht ist sie auch gar nicht so toll..wer weiß.
Nee, ihr einfach die Liebe gestehen, das würde ich auch nicht machen - zu plump irgendwie. Da würde ich mich lieber vorsichtig rantasten und schauen, ob sich evtl. von alleine was entwickelt. Das ist doch manchmal so. Ich meine, ich kenne Dich ja nicht und weiß nicht wie Du so bist, vielleicht mag sie Dich ja doch und es wird später mehr draus. Gib den Dingen doch Zeit.

Unterhaltet Ihr Euch denn öfters? Nimmt sie Dich wahr? Beachtet sie Dich? Ist es harmonisch in der WG?

Versuche doch ausgedehnte Gespräche mit ihr zu führen. Ich meine Frauen mögen tiefsinnige Gespräche..mögen interessante Typen. Aber ansonsten bieder Dich nicht zu sehr an, mach Dich auch eher etwas rar, damit Du interessant für sie bleibst und sie sich nicht genervt oder bedrängt fühlt.

Frauen mögen auch Männer die gut kochen. Koch doch mal was tolles für Euch drei - ich meine, wenn Du es nicht so wieso schon tust. Aber das würde ihr bestimmt imponieren.
Vielleicht hat sie Dich ja auch insgeheim schon auf dem Kieker und Du ahnst bloß einfach nichts davon.
Frauen sehnen sich doch gerade nach einer gescheiterten Beziehung nach neuem Halt, nach Trost, nach einer Schulter zum Anlehnen...

Ich wünsche Dir viel Glück...ach ja...und sei etwas mutiger!
Wenn's mir ihr nicht klappt, ist#s auch kein Weltuntergang.

Lg

Dora

Hey

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nichts von mir will. Sie hat erst vor kurzem mit ihrem Freund schluss gemacht und ich glaub kaum, dass sie sich gleich wieder in eine Beziehung stürzen wird. Wenn ich ihr meine Liebe gestehe dann muss ich gleich ausziehen, weil dann würd ichs keine 2 Monate mehr aushalten bis ich was Neues gefunden hab. Und was die Liebe angeht - für mich ist sie die reine Qual...

Hey Du

Ich verstehe Dich zwar irgendwie...
Aber ich würde das alles nicht so eng sehen. Vielleicht mag sie Dich auch?
Ich meine, es kann doch passieren, dass man sich in einer WG in jemanden verliebt...Hast Du das Gefühl absolut keine Chance bei ihr zu haben? Ja, dann würde ich vielleicht auch letztlich ausziehen. Ansonsten ist es doch eine Gelegenheit, in der WG zu wohnen, wo diejenige lebt, in die Du verliebt bist. Schließlich kämst Du so besser an sie ran, kannst oft in ihrer Nähe sein.

Ich meine, verliebt sein ist doch eigentlich was schönes, oder? Es ist doch toatal auftregend Ich mein', dass Du in sie verliebt bist, sie nichts davon weiß usw. Ja, und wenn's irgendwann rauskommt...na und? Dann wird sich ja zeigen was Sache ist. Mehr als 'n Korb kann's doch nicht werden. Und mit sowas müssen auch andere fertig werden. Es gibt 1000e von unglücklichen Lieben auf der Welt. Vielleicht würde ich einfach erst dann ausziehen, wenn es tatsächlich rausgekommen ist und sie dann (was ich Dir nicht wünsche) allen Ernstes nichts von Dir will.

Aber jetzt einfach ausziehen...na, letztlich musst Du's selber wissen. ich bin zwar eine Frau, aber ich würde von seiner Person, in die ich verliebt bin, eher nicht wegziehen wollen...

lg
Dora

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren