WG Regeln/Tipps

Servus,

ich werde in Paar Wochen zum Studiumanfang mit 7 anderen Studenten, die ich nicht kenne, in einem Studentenwohnheim WG zusammenziehen. Da ich zum ersten Mal in einer WG wohnen werde, wollte ich den erfahreneren WG Bewohner um Rat/Tipps bitten:

- wie soll der Putzplan des Badezimmers aussehen? Wie oft und was muss geputzt werden?
- wie wird das geregelt bis wann man in seinem Zimmer laute Musik hören kann?
- wird das Geschirr getrennt benutzt oder alle gemeinsam?
- wenn man für die WG also für alle was kaufen möchte (WC Reiniger, Klopapier usw.), wie macht man das mit dem Geld? Soll man ein Konto für das WG eröffnen? Oder jedes Mal Geld einsammeln? oder wenn man so eine kleine WG-Party machen möchte? das ist doch ziemlich lästig immer Geld einzusammeln oder nicht?
- Kocht man da zusammen oder jeder getrennt?
- falls Ladys auch dabei sind, müssen die Männer beim Sitzen Pipi machen? lol...
- muss man sich in einem Plan eintragen, wenn man Duschen möchte?
- oder allgemein worauf man achten sollte?

ich werde mich für jeden Tipp sehr freuen
Gruß
Freak

Antworten (1)
??? Hä??

Tach!

Also, mal ganz im Ernst, aber du machst dir einfach zu viel Gedanken deswegen. Das grenzt gerade echt an einen Ordnungsfreak und Lebensplaner.
Versuch und Irrtum. Lerne einfach aus der Situation, die entsteht. Außerdem kannst du mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit andere Leute umerziehen. Ferner belastet deine Einstellung das GEMEINSCHAFTSleben in der WG.
Kurzum: Zieh rein und probiers oder lass es bleiben...Du kannst auch nich tabula rasa veranstalten, so wie Platon das wollte. Es wird IMMER Leute geben, die nich nach deiner Pfeife tanzen und dich deshalb nerven...
Nichtsdestoweniger, wünsche ich dir ein frohes Wohnen!


Gruß Herbert

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren