Mittelstarke Bauchschmerzen, Durchfall und starke Übelkeit für ein paar Minuten

Also, ich habe manchmal (ungefähr einmal in 2 Wochen) starke Übelkeit und leichte Bauchschmerzen.
Nach ein paar Stunden habe ich dann einmal (jedes Mal nur ein einziges Mal)
Durchfall und ca. 5 min davor, dabei und ein paar Minuten danach SEHR SEHR starke Übelkeit, habe aber noch nie gebrochen, trotzdem scheiß Gefühl. Das ist seit ca. anderthalb Jahren so, dann war es für ein Jahr weg, und ich dachte, dass das mit Pfeifferschem Drüsenfieber zusammenhängt, das ich damals hatte, aber nun habe ich das seit ca. 3 Monaten wieder.(Nicht das Pfeiff. DR.) Ich schreibe das jetzt, weil ich das eben hatte und von euch wissen will, ob das auch jemand hat.
Meine Eltern meinen, dass könnte an der Ernährung liegen, aber ich habe keine besonders schlechten Sachen gegessen, hab keine Laktoseintoleranz...
Wenn ihr etwas wisst, antwortet mir bitte!
Simon

Antworten (5)
Mh

Also wenn ich Bauchschmerzen hab und mir dabei auch noch übel ist, setzt ich mich für 3 minuten ohne Jacke nach draußen in den Garten, denn das lenkt erstmal ab. naja, meine Eltern fraggen dann immer ob sie irgendwas machen sollen, aber Ruhe ist das einzig vernünftige. Sag z.B. deinen Eltern dass du Bauchschmerzen hast und dass du in Ruhe gelassen werden willst, geh in dein Zimmer, setzt dich hin atme langsam aus und ein und lenk dich am besten am PC oder so ab.
Ein Tee (z.B. Kamille oder Fenchel beruhigt den Bauch und wärmt schön.!
Naja es gibt noch die Paradox-Methode, bei der du dich ruhig am besten auf dein bett setzt und dich ganz stakr auf den Schmerz konzentrierst, soll helfen^^
Hoffe, das hat dir geholfen...

Hilfe

Kannst du mir irgent wie dagen was ich gegen bauch schmerzen und durchfall machen soll

@nitrojedi

Hi simon grässer roggen und birkenpollen kenne ich auch bin asthmatiger und mir geht es auch manchmal bescheiden um es milde auszudrücken aber lass mal nachschauen und lasse dich auf kreuzreaktionen testen lg martin

Jo

Also, unter Druck stehe ich eigentlich nicht und Allergisch bin ich nur auf Gräser, Roggen und Birkenpollen, andere Allergien (auch Lebensmittel) sind mir nicht bekannt.
Aber Danke für die ANtwort, werde das mal checken lassen.

@nitrojedi

Hallo simon das was du beschrieben hast solltest du mal von einem arzt checken lassen und einen pricktest solltest du auch mal lassen ob irgendwas gefunden wird worauf du allergisch reagierst was das verursachen könnte pfeifferisches drüsenfieber kann ich eigendlich ausschließen da man es eigendlich nur 1 mal bekommen kann vieleicht stehst du bei irgendwas unter druck das dein körper eben so reagiert gehe mal zum arzt ich hoffe das ich dir ein bisschen helfen konnte lg martin

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren