Muss man bei jeder Beule am Kopf umgehend zum Arzt?

Ich bin heute Morgen schlaftrunken gegen eine offenstehende Schranktür mit meinem Kopf geknallt. Trotz Kühlgel bildete sich eine dicke Beule. Abgesehen von etwas Kopfschmerzen geht es mir aber relativ gut. Sollte ich trotzdem lieber zum Arzt oder ist das nicht unbedingt erforderlich? Bei welchen Symptomen sollte man aber unbedingt zum Arzt, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Siggyguker

Antworten (1)
Nein.

Solche Missgeschicke kenne ich nur zu gut. Ich habe selber gerade eine dicke Beule, weil ich vorhin beim Staubsaugen über das Kabel gestolpert und mit der Stirn gegen einen Türrahmen gesegelt bin. Tut natürlich erstmal ganz schön weh, klar, aber so eine Beule ist meistens genauso harmlos wie ein blauer Fleck und heilt in wenigen Tagen von selbst. Wenn einem allerdings übel und schwindelig ist, dann deutet das auf eine Gehirnerschütterung hin und dann sollte man auf jeden Fall zum Arzt. LG Coco

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren