Nach OP immer wieder neue Abzesse

Hallo zusammen. Bei mir fing der ganze Spass ca. vor 12-15 Jahren an. Das erste Abzess hatte ich am Steißbein, was auch im Krankenhaus operiert werden musst. Dann nahm alles seinen lauf. Erst fing es in den Achselhöhlen an, wo ich mir die Abzesse auch immer weg operieren ließ. Von Jahr zu Jahr wurden es mehr und immer wenn ein Abzess weg gemacht wurde kam ein neues. Mitlerweile wurden meine beiden Leisten von den Dinger befreit aber wie sollte es auch anders kommen, ging es im Genital bereich weiter. Meine frage ist die, ob jemad das selbe Problem hat das wenn ein Abzess weg gemacht wurde das 2-3 Tage später 1-2 neue Abzesse auftauchen?

Antworten (1)

Hallo. Ich wollte mich auch mal dazu äußern. Seit über 20 Jahren leide ich an immer wiederkehrende Abzesse. Ungelogen wurde ich, ohne jetzt andere Optionen dazu zu zählen über 80x mal operiert. Bei mir liegt es genitisch bedingt und an einem sehr schwachen Immunsystem. Alle Abzesse im Intimbereich oder am After wurden immer unter Vollnarkose operiert. Aktuell habe ich wieder einen sehr großen Abzess am After. Das wird morgen so laufen das ich ins Krankenhaus fahren muss und es sogar unter einer Notoperation gespalten werden muss. Mit einer Sepsis von einem Abzess musste ich auch schon Erfahrungen machen. Am Ende lag ich dann auf der Intensivstation. Fakt ist, das ich im Jahr bis zu 12 Abzesse bekomme und es beschränkt mein Arbeitsleben als Krankenschwester. An alle die ebenfalls leiden müssen. Macht bitte Tests ob das genetisch veranlagt ist und ob ihr wie ich eine starke immunschwäche habt. Alles Gute für euch alle.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren