Nach Umzugsarbeiten Schulterschmerzen beim Armeheben - was könnte das sein?

Am Wochenende habe ich einer Freundin beim Umzug geholfen. Nun kann ich kaum noch vor Schmerzen den Arm heben. Könnte da was gerissen sein oder was könnte der Grund dafür sein?

Antworten (3)

Wen die Schmerzen so stark sind, solltest du am besten bald zum Arzt gehen. Wer weiß, was du dir da geholt hast. Vielleicht ist dir ein Nerv eingeklemmt worden oder deine Wirbel haben sich verschoben. Wenn es nur ein Muskelkater ist - umso besser. Aber lass dir das vom Arzt bescheinigen.

Muskelkater

Das hört sich für mich nach einem stinknormalen Muskelkater an. Nur eben in der Schulter und nicht wie sonst in den Beinen oder so. Geht von allein wieder weg, wenn du jetzt eine Weile kürzer trittst.

Schleimbeutelentzündung vielleicht

So was habe ich auch schon ein paar Mal gehabt. Einmal war ich damit auch beim Arzt, udn der hat was von einer Schleimbeutelentzündung erzählt. Vielleicht hast du auch eine Entzündung, die wohl von der ungewohnten körperlichen Belastung kommt. Hast du eine entzündungshemmende Salbe parat? Das könnte vielleicht was bringen. Oder versuch mal die Sache mit dem Weißkohlblatt, also Kohlblatt über Nacht auf die Schulter anbringen und am Morgen entfernen. Dann hat der Kohl die Entzündungsstoffe in sich aufgesogen. Muss aber vielleicht ein paar Mal wiederholt werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren