Planung und Vorbereitung für Hausgeburt

Ich bin in der sechsten Woche schwanger und ich wünsche mir eine Hausgeburt.
Wie kann man sich auf eine Hausgeburt vorbereiten, alles genau planen, damit während der Geburt nichts schief geht?
Gibt es jemandem der mir bei der Planung helfen kann?
An wen sollte ich mich wenden?

Antworten (2)
Die Hausgeburt von unserem Julian

Bei einer Hausgeburt müssen gar nicht übermäßig viele Vorbereitungen getroffen werden. Bei unserem Sohn Julian (9 Monate) habe ich in der Badewanne bei uns zu Hause entbunden. Unsere Große Janina (2, 5 Jahre) kam im Geburtshaus zur Welt. Viele Mütter verwenden auch eine Geburtswanne bzw einen Geburtspool für die Hausgeburt. Am Besten beliest du dich erst einmal gründlich und machst dir konkrete Vorstellungen wie deine Hausgeburt aussehen soll. Es ist auch ratsam, falls du Zweifel hast, dich von einer erfahrenen Hebamme beraten zu lassen oder Kontakt zu anderen Eltern herzustellen, die bereits eine Hausgeburt hinter sich haben. Ich kann dir die Geburt zu Hause wärmstens empfehlen. Bei Julian ging es wunderbar...Nach 5 Stunden war der kleine Mann in unseren Armen und ist noch immer unser Sonnenschein. Die Geburt unserer Janina war ebenfalls sehr schön. Aber nichts übertrifft die wunderbare, intime Hausgeburt... Noch besser wie ein Geburtshaus.

Liebe Grüße

Hebamme

Nimm Kontakt zu einer Hebamme auf, die dann bei der Geburt anwesend sein soll. Sie wird dir bei den Vorbereitungen ebenfalls behilflich sein können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren