Problem mit Freund :(

Hi, alle zusammen, ich versuche, mich kurzzufassen. Also, folgendes Problem: Ich (18, m.) war längere Zeit mit einem Jungen befreundet, den ich seh mag (freundschaftlich). Es gab zwischen uns nur relativ viele Meinungsverschiedenheiten, sodass die Freundschaft vor einigen Monaten in die Brüche gegangen ist. Ich hab seitdem versucht, mich nicht mehr bei ihm zu melden, weil ich mir denke, dass es immer wieder dieselben Diskussionen geben wird. Beispielsweise hatten wir fast ausschließlich über SMS Kontakt, obwohl wir im selben Dorf wohnen und auf dieselbe Schule gehen. Ich wollte mich treffen, er meinte, er schaue mal, ob er an dem Tag schon etwas vorhabe, und einen Tag später krieg ich dann die Meldung, er habe sich "eben gerade" leider doch schon mit jemand Anderem verabredet. Sowas hat mich natürlich gekränkt, was ich ihm auch gesagt habe. Daran sind eben solche Diskussionen entflammt.
Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich habe es bisher erfolgreich geschafft, ihn nicht mehr anzuschreiben, in der Schule muss ich ihm aber immer noch nachschauen, während er mich ignoriert. Das tut mir alles unheimlich weh. Einerseits will ich die Freundschaft wieder, andererseits weiß ich, dass es mit Sicherheit wieder von vorne losgehen wird.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich wäre für jeden Tipp wirklich sehr dankbar...

Antworten (1)
Moderator
@xxxLennyxxx

Hmmm... so wie du das beschreibst, war das keine Freundschaft. Eine Freundschaft die nur auf SMS schreiben baut, ist keine Freundschaft. Und so wie er sich verhält ist ihm das wohl auch herzlich egal, wie es dir dabei geht. Vergiss ihn. Du wirst besser Freunde finden.

Abgesehen davon wirkt deine Beschreibung auch eher so, als würdest du für den Jungen mehr empfinden als nur freundschaftliche Gefühle.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren