Prostatapumpe!

Liebe Mitglieder, ich bin neu und hoffe, daß ich euch erreiche. Mein Freund hatte nach einer Total-OP der Prostata Bestrahlungen und jetzt nach 4 Jahren eine Pumpe für die Liebe. Wer hat Erfahrung und hat nicht aufgegeben?? Bin verzweifelt, weil ich jetzt disqualifiziert bin...hatte 3 Kaiserschnitte und bin zu eng. Da der Penis nicht mehr so steif wird wie früher, obwohl die Pumpe soviel Geld kostet, können wir nicht mehr miteinander schlafen, er hatte sogar schon überlegt, ob er sich eine andere Frau sucht....es tut so weh, wie sind eure Erfahrungen, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?? Kann man eine Frau auch weiten, daß es irgendwann doch funktioniert? Mein Freund hat sich so darauf gefreut und ist jetzt komplett frustriert, probiert nicht mehr weiter. Uns wurde von Hersteller gesagt, man müsse die Schwellkörper wieder trainieren, aber ich weiss nicht, ob das etwas nützt. Sein Krebs ist besonders aggressiv, sein Vater starb daran und der Bruder ist auch sehr krank.

Bitte schreiben Sie mir, würde mich so sehr freuen, welchen Paaren ist es gelungen, diese Hürden zu überwinden??

Vielen Dank....Marlene

Antworten (1)
Zusammenhalt

Liebe Marlene, mein Lebensgefährte muss auch warschein die Prostata entfernt werden und ich kenne es wenn der Partner sich was anderes suchen will, das tut so weh, das man selber am liebsten ausziehen will.Zu deinen anderen Problem, kann ich dir leider nicht helfen, aber ich sag dir eins wir haben auch noch ein Leben und das vergessen die Männer und das es uns genauso weh tut wie ihnen das sehen sie nicht, und warum nicht, weil wir nicht mehr geliebt werden, nur noch Mittel zum Zweck sind.Das heißt für alles andere gut genug, dann soll er sich eine andere suchen.LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren