Psyschische Probleme

Mein Sohn ist 9 Jahre, er war bis zum Beginn der Schule am Tag trocken und in der Nacht sporatisch. Seit Beginn der Schule nässt er nicht nur nachts ein, auch am Tag. Körperliche Probleme wurden ausgeschlossen. Sämtliche Untersuchungen dazu wurden gemacht. Er nimmt seit 2 Monaten Minirin Tabletten. Seit der Einnahme war er 3 Nächte trocken!!!Zu diesem Problem kommt, dass er sehr stark phantasiert, in der nachtZähne knirscht und Konzentrationsschwächen in der Schule hat. Er ist sehr noch sehr verspielt und dadurch oft abwesend.Dadurch sein Verhalten leiden die Schulnoten. Wir reden ruhig mit ihm über das Problem, er sieht es ein und sagt aber sein Kopf macht nicht immer das was er will. Und außerdem möchte er nicht große werden!!! Probleme hat er keine, sagt er selbst, hat viele Freunde ist anerkannt und beliebt... Vielleicht kann mir jemand Tipps geben wie ich damit umgehen kann und meinem Sohn helfen kann. Danke

Antworten (1)
Psyschische Probleme

Schauen sie mal von einer gesunden Distanz aus ob ihr kleiner wirklich keine Probleme hat, lassen sie Ihn mal Freunde aus der Schule einladen, zum eis essen oder spielen. Erkundigen sie sich bei den Lehrern nach seinem Verhalten und vielleicht wird er unter Druck gesetzt wo man es nicht auf anhieb erkennen würde? kein Kind Nässt nur so, dafür gibt es immer einen Grund! Angefangen bei den Eltern, dem Freund der Mutter, Onkel und Tanten???
Am besten wäre ein Phsychologe der Kindererziehung nicht nur aus den Büchern kennt sondern wirklich Ahnung hat!

Viel Glück!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren